Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Blütenstempel und Staubgefäße aus Krepppapier

20. April 2014 - 13:27 -- Bastelfrau


Selbstgebastelte Papierblumen sollen nicht nur schön bunt sein, sondern auch möglichst echt wirken. Damit dies auch tatsächlich so ist, darf man die "Kleinigkeiten", wie Blütenstempel und Staubgefäße beim Blumen basteln nicht vergessen.


Die einfachste Art, einen Blütenstempel zu basteln, ist diese:

Dünner Blütenstempel

Bastelmaterial:

  • 1 Pfeifenputzer
  • 1 Stück Transparentpapier oder Krepppapier


Und so wird's gemacht:

  1. Das Papier zuschneiden und um die Spitze des Pfeifenputzers wickeln.
  2. Die Spitze umbiegen. Fertig.



Dicker Blütenstempel



Bastelmaterial:

  • Gelbes Krepppapier



Und so wird's gemacht:

  1. Ein kleineres Stück Krepppapier zusammenknüllen und zwischen den Fingern zur Kugel drehen.
  2. Ein weiteres Stück Krepppapier auf das Kügelchen legen, herumschlagen und unterhalb der Kugel zusammendrehen. Dabei muss man nur darauf achten, dass die Kugel einen "Stiel" bekommt, damit man den Blütenstempel auch weiterverarbeiten kann.



Staubgefäße

Bastelmaterial:

  • Krepppapier
  • Flüssige Farbe (zum Beispiel aus dem Wasserfarbkasten oder Seidenmalfarbe)
  • Draht
  • Pinsel
  • Schere




Und so wird's gemacht:

1. Ein Stück Krepppapier zuschneiden. Dabei auf die Laufrichtung des Papieres achten (siehe Punkt 3).



2. Das Papier auseinanderziehen. Mit dem Pinsel etwas Wasser auf das Krepppapier geben, um es etwas anzufeuchten. Nicht zu nass machen! Etwas Farbe auf die Ränder des Papieres geben. Auch hier ist weniger mehr, denn die Farbe läuft in die Rillen des Krepppapieres hinein. Trocknen lassen. Sollten die Ränder noch zu blass sein, den Vorgang so oft wiederholen, bis dir die Farbe und Farbverlauf gefällt.



3. Die Ränder dünn einschneiden. Hier ist es nun ganz wichtig, dass man mit und nicht gegen die Laufrichtung des Papieres schneidet. Die "Staubgefäße" bleiben sonst später nicht stehen, sondern knicken einfach weg.



4. Ein Stück Draht abschneiden, auf das Krepppapier legen, das Papier nach oben klappen und den Draht unterhalb des Krepppapieres verzwirbeln. Auch hier ist es wichtig, dass genug Draht als Stiel bleibt, damit man die Staubgefäße weiter verarbeiten kann.



Sollen die Staubgefäße um den Blütenstempel angeordnet werden, färbt man ein längeres, schmales Stück Kreppappier an einer (statt an zwei) Seite ein.



Nach dem Trocknen wird auch hier der Rand eingeschnitten. Danach können die Staubgefäße um einen Blütenstempel herumgebunden werden.

Tipps

  • Wer viel Geduld hat, kann die einzelnen Staubgefäße noch vorsichtig zwischen zwei Fingern hin und her rollen, damit sie realistischer aussehen.
  • Natürlich können Stempel und Staubgefäße in allen möglichen Farben hergestellt werden - gerade so, wie man sie braucht.
  • Leider kann ich euch bei dieser generellen Bastelanleitung keine Maße angeben, denn die Größe der Staubgefäße und Blütenstempel variiert ja von Blume zu Blume. Als Orientierung gibt es im Anhang aber trotzdem eine kleine Bastelvorlage.





*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.