Dahlie

9. April 2015 - 12:49 -- Bastelfrau


Sowohl die Blüten der Dahlie als auch die weißen Blümchen wurden mit Motivlochern gestaltet. Die grünen Blätter wurden aus Maulbeerbaumpapier ausgeschnitten und aufgeklebt. Beim Basteln der Dahlie kommt vor allen Dingen ein Herzlocher zum Einsatz.

Das brauchst du:

  • Motivlocher Herz klein
  • Motivlocher Margarite klein
  • Motivlocher Sonne klein
  • Motivlocher Herz mittel
  • Motivlocher Sonne mittel
  • Tonpapier in Grau
  • Tonkarton in Dunkelgrün
  • Transparentpapier in Weiß, Orange und Rot
  • Crinklepapier in Hell- und Dunkelgrün
  • Bastelkleber
  • Haftkleber
  • Samtpapier
  • Scrapbooking-Schablone Ovale oder Schablonen für Stanzgeräte
  • Schere
  • Bleistift
  • Embossingtool



Und so wird's gemacht:

  1. Für die Karte folgende Motive aus Transparentpapier lochen: 25 mal Herz mittel in Rot, 5 mal Herz klein in Gelb, einmal Sonne mittel in Grün, zweimal Sonne mittel in Rot, einmal Sonne klein in Gelb, einmal Sonne klein in Pink und 34 mal Margarite klein in Weiß.
  2. Die Scrapbooking-Schablone auf das graue Tonpapier legen und den Innenrand mit dem Bleistift nachziehen. Das Oval ausschneiden. Alternativ dazu kann man natürlich auch ein Oval mit einer Stanzmaschine ausstanzen. Den Tonkarton in der Mitte falten und das Oval aufkleben.
  3. Aus hellgrünem Crinklepapier drei Stiele und sechs längliche Blätter, aus dunkelgrünem Crinklepapier vier kurze Blätter zuschneiden. Dafür wird einfach ein von der Größe passendes Stück Papier zugeschnitten, in der Mitte gefaltet und dann ein "halbes" Blatt herausgeschnitten. Klappt man das Papier dann auseinander hat man ein "ganzes" Blatt. Die Stiele auf das Oval kleben.
  4. Die Herzen in der Mitte der Länge nach falten. Auseinander klappen und die äußeren Kanten zur Mitte falten. Die Herzen von oben in der Mitte bis zur Hälfte einschneiden.
  5. Acht mittelgroße Herzen auf die grüne Sonne kleben.
  6. Die mittelgroße rote Sonne bis zur Mitte einschneiden. Zwei Strahlen zusammenkleben, siehe Grundanleitung. Sieben Herzen in die Sonne kleben.
  7. Aus der mittelgroßen roten Sonne zwei Strahlen herausschneiden. Zusammenkleben und sechs Herzen einkleben.
  8. Die kleine rote Sonne bis zur Mitte einschneiden und zusammenkleben. Von vier Herzen die Spitze abschneiden und die Herzen in die Sonne kleben.
  9. Aus der kleinen gelben Sonne einen Strahl herausschneiden. Zusammenkleben und die kleinen gelben Herzen hineinkleben.
  10. Die einzelnen Lagen übereinander kleben.
  11. Die Margariten mit dem Embossingtool bearbeiten, siehe Bastelanleitung "Blumentopf mit Margeritenrand". In die Hälfte der Margaritenblüten je einen Tupfen Haftkleber geben und trocknen lassen. Das Samtpapier darauf legen, festdrücken und ruckartig abziehen. Jeweils eine Margarite mit und eine ohne Samtpapier übereinander kleben.
  12. Die Blüten auf die Karte kleben. Die grünen Blätter darüber kleben.

Leider sind die folgenden beiden Fotos nicht gerade gut. Ich werde die Dahlie aber bestimmt irgendwann noch einmal nachbasteln und neue Fotos davon online stellen.



So werden die ausgestanzten Herzen gefaltet.

Und so geklebt:





 

Blumentyp: 


Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann, sowie Partner verschiedener anderer Partnerprogramme (Ebay und andere). Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrerer der von mir verlinkten Produkte kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.