Einfache Blüten mit Motivlochern gestalten

5. Mai 2017 - 16:27 -- Bastelfrau


Mit Hilfe von einfachen, preisgünstigen Motivlochern lassen sich ganz tolle Blüten basteln. Wie das mit einem Herzlocher funktioniert, habe ich euch schon in der Anleitung "Rosen aus Herzen" gezeigt. Hier kommt nun die Anleitung für einen Blütenlocher bzw. einem Margeritenlocher.

Das brauchst du:

  • Motivlocher Blüte oder Margerite
  • Tonpapier
  • Schere, Pinzette
  • Bastelkleber, Zahnstocher

Und so wird's gemacht:

1. Die benötigte Anzahl Motive auslochen. Das erste ausgestanzte Teil zwischen zwei Blütenblättern bis zur Mitte einschneiden. Beim zweiten Teil wird ein Blütenblatt herausgeschnitten, beim dritten Teil zwei Blätter usw.

2. Mit dem Zahnstocher etwas Kleber auf das Blatt, das sich links vom Einschnitt befindet, geben. Das rechte Blatt darauf kleben. Die anderen Einzelteile genauso kleben. Alles gut trocknen lassen. Das Teil mit den wenigsten Blütenblättern, das das Innere der Blüte bildet, über einen Zahnstocher wickeln. Das Papierende nicht ankleben!

3. Die Blütenblätter über einen Zahnstocher nach außen rollen. Die Blüten ineinander kleben. Für das Innere der Blüte einen Tupfen Kleber in die Blütenmitte geben, das gerollte Teil hineindrücken und mit dem Zahnstocher etwas auseinander ziehen.

 

Tipps und Tricks

  • Die benötigte Anzahl der ausgestanzten Einzelteile richtet sich immer danach, wie „buschig“ die Blume werden soll und wie viele Blütenblätter, Zacken oder Strahlen der verwendete Locher hat.
  • Du kannst die Blütenblätter auch über einen Stift, ein spezielles Werkzeug oder einen Schaschlikspieß rollen oder die Blüte mit Hilfe der Finger und Fingernägel formen. Das bleibt ganz dir überlassen.



So sehen die Blüten aus, wenn sie mit verschiedenen Motivstanzern gefertigt werden...

Aus einem Blumenlocher

Wird eine kleine Rose

Aus dem Margeritenlocher

eine Fantasieblume, die auch als Blütenmitte dienen kann.

Anstelle dieser beiden Motivlocher kannst du auch alle anderen Locher verwenden, die mindestens 5 "Zacken" haben, wie zum Beispiel die Motivlocher Sonne, Eiskristall, Schneeflocke, Gänseblümchen oder Sakura. Es lohnt sich, die einzelnen Stanzer einfach einmal auszuprobieren.



Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Durch das Amazon-Partnerprogramm verdiene ich an qualifizierten Käufen

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.