Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Verschiedene Ideen für Geldgeschenke

18. Mai 2014 - 16:11 -- Normi


Schön und originell verpackt kommen Geldgeschenke noch einmal so gut an...

Litfasssäule zur Hochzeit
Eine kleine Litfasssäule basteln, mit verschiedenen Wörtern aufs Brautpaar abgestimmt (aus Katalog ausgeschnitten) draufkleben, anstatt Fotos die Geldscheinköpfe verwenden!

Bild oben: Geldwiege zur Geburt

Steine im Weg - Ein Geldgeschenk zur Hochzeit
In so einem Stein, der Löcher hat (haben meistens die Blumenläden, da stellen sie Sträuße rein) Geld stecken, den Stein hübsch schmücken, dazu ein festgebundener Zettel : "Falls Euch mal wieder Steine im Weg liegen!"

Das Schwein muss geschlachtet werden
Mein Cousin hat uns zur Hochzeit ein aus Ton modelliertes Schwein geschenkt mit dem Aufdruck: "Das Schwein muss geschlachtet werden". Im Inneren des Schweins war dann in Alufolie ein Schein eingewickelt. Das war so ein Ton, der nicht hart wurde.

Bild: Pop-up-Elefant mit Geld am Rüssel

Sparbuch zur Taufe

  • Auch ein Sparbuch will nett eingepackt sein ...
  • Das Sparbuch könnte man mit Tüll oder einem anderen durchsichtigen Stoff umhüllen. Dann kann man es in eine kleine Unterhose schieben und mit einer hübschen Schleife dekorieren. Kleine Accessoires wie Puppe oder Schnuller bilden das i-Tüpfelchen dieser Verpackung.

Bild: Ein Geldgeschenk zur Hochzeit für eine leidenschaftliche Sekttrinkerin

Geld wie Heu
Das hätte wohl jeder gerne.

  • Material: Rupfensack, Goldband, Heu, Geldscheine, - münzen.
  • So geht's: Den Rupfensack mit Heu füllen. Rollen Sie die Geldscheine auf und stecken Sie diese zwischen das Heu! Das Goldband um den Rupfensack binden. Kleben sie die Geldstücke auf den Sack und schreiben auf ein Stück goldenes Papier: Wir wünschen Euch Geld, wie Heu! Dieser Streifen Papier wird unter das Goldband gesteckt.

Bild: Geldgeschenk - Gutschein - Etwas Geld für das Musical "Cats"

Geldgeschenk für das Musical "Cats"

  • Eine recht preiswerte Anregung wäre:
  • Eine Packung Trockenfutter für Katzen kaufen - vorsichtig öffnen, das Geld hineinlegen und wieder zukleben.

 

Bild: Geldschiff - in Serviettentechnik gearbeitet

Geldspritze

  • Auf eine Karte werden die Geldscheine zu Dreieckstüchern gefaltet und auf die Karte geklebt. Dann besorgt man sich eine Plastikspritze vom Arzt, klebt sie ebenfalls darauf.
  • Einen kleinen Zylinder etc. (alles was zur Hochzeit passt) wird ebenfalls auf die Karte geklebt. Dann ein Spruch: "Hier die nötige Geldspritze für Eure Zukunft" dazukleben bzw. schreiben.

Schatztruhe vergraben

  • Ein Geldgeschenk für ein Brautpaar - damit sind sie erst einmal ein wenig beschäftigt.
  • Geld in Schatztruhe geben, diese im Garten des Hochzeitspaares vergraben. Eine Schatzkarte anfertigen (dürfen auch Umwege oder Rätsel vorkommen) und diese auf der Hochzeit überreichen.

Bild: Weihnachtliches Geldgeschenk im kleinen Nikolaussack

 

Geld in Ballons zertreten

  • Hier wird das Geld in Verbindung mit einem Spiel verschenkt.
  • Der Bräutigam hat Schwimmflossen an.(Oder alles umgekehrt) Die Braut hat große Boxhandschuhe an. Luftballons die die Gäste mit je einem Geldschein bestückt und aufgeblasen haben, werden in einer Runde ausgelegt. Der Bräutigam muss die Ballons mit den Schwimmflossen zertreten und die Braut muss mit den Boxhandschuhen das Geld aufsammeln. Macht Spaß wenn es viele Ballons mit je 2,- Euro sind.

Liebe geht durch den Magen

  • Ein Geschenk für frisch Verliebte...
  • Du kaufst einen Schneebesen und steckst da das Geld innen herum hinein. Etwas Tüll und eine große schöne Schleife und fertig ist das "Liebe geht durch den Magen" Geschenk.

Bild: Geldsee

Geschirrset

  • Ein Geldgeschenk, das mit Hilfe der Serviettentechnik gebastelt wird.
  • Tasse, Untertasse, Glas, Teller, Suppenteller etc. Das kaufst Du billig ein und verzierst es mit Serviettentechnik oder mit Porzellanmalfarbe. Dazu eine Unterlage, die Du selbst herstellst - vielleicht mit Windradfolie. Dann kaufst oder bastelst Du Serviettenringe und steckst da anstatt Servietten das Geld (gerollt) hinein.

Hochzeits-CD

  • Nicht nur die Lieblingslieder des Brautpaares werden hier verschenkt.
  • Eine CD aufnehmen bzw. brennen mit persönlichen Liedern passend zum Brautpaar, Geld mit einpacken.

Bild: Origamistrauß mit Geld - Gekniffte Rosen mit Geld und Süßigkeiten.

Geldgeschenk für einen Kampfsportler

  • Einige Ideen, wie man Geld "kraftvoll" einpacken kann.
  • Wie wäre es, wenn Du einen Bilderrahmen nimmst, ihn an der Seite mit Window-Color bemalst (Utensilien des Kampfsports als Motiv). Dann nimmst Du das Foto vom Geburtstagskind, schneidest den Kopf ab. Dann kniffst Du eine Hose und ein Hemd aus den Geldscheinen?und ziehst ihn an. Als Hintergrund könntest Du einen Boxring oder so malen.

ODER

  • Ich hab in einem meiner Bücher eine Ameise, die hält eine große Hantel hoch und die Gewichte der Hantel sind die Geldscheine. Die Hantel besteht aus einem Strohhalm und je zwei Tonpapierkreisen auf jeder Seite, dazwischen dann die Geldscheine gerollt. Aber Du könntest natürlich auch das Geburtstagskind vom Foto ausschneiden, den Körper eines Kampfsportlers rankleben und ihm die Hantel in die Hände "legen". Hat ja auch was mit Kampfsport im weitesten Sinne zu tun.

ODER

  • Kannst auch ein Bild eines Kampfsportlers nehmen und die Augen rausschneiden. Stattdessen setzt Du die Augen von dem Menschen, der auf dem Schein ist ein.

 

Bild: Gutschein Pflanze mit Geld - Die kleine Schaufel habe ich aus dem Blumenladen.

Glücksrätsel

  • Hier wird das "O" zur Null
  • Ein Kreuzworträtsel (mit passenden Fragen zum Brautpaar) basteln, anstatt eines o`s, was in manchen Wörtern vorkommt, die Null vom Geldschein drunterkleben und das Kästchen vorher mit einem Cuttermesser ausritzen.

Für den Notfall

  • Einen Notgroschen kann man immer gebrauchen.
  • In einem Holzkästchen mit Glas- oder Prospekthüllenfenster (kannst Du auch Selberbasteln) Geld verstauen (welches man durch die Scheibe sieht). Einen Hammer dazu. Und der Spruch: "Im Notfall Scheibe einschlagen!"

Bild: Zuschuss zum Bett - Wer sein Geld "zweckgebunden" verschenken möchte, zum Beispiel bei der Geburt eines Kindes einen Zuschuss zum Kinderbettchen "springen lassen" möchte, kann das Geld zum Beispiel so verpacken.

Kehrschaufel zur Wohnungseinweihung

  • Und wieder wird nicht nur Geld, sondern auch nützliches Drumherum verschenkt.
  • Eine Kehrschaufel kaufen, mit Schleifen und 10-Euroscheinschleifen (wie einen Fächer kniffen) verzieren, Lakritzschnecken als "Dreck" dazu kleben (mit Tesafilm). Sieht nett aus! Spruch: "Im neuen Heim, viel Glück, Geld und Sonnenschein!"

Zum Führerschein

  • Wer Geld zum bestandenen Führerschein verschenken möchte, kann das zum Beispiel so machen:
  • In einem Bilderrahmen ein aus Zeitungen ausgeschnittenes Bild mit Blumen (Straße oder so, je nach Geschmack) getan. Dann habe ich eine Art Straße zugeschnitten und dahinter den Geldschein gepackt. Auf das Glas des Bilderrahmens habe ich ein kleines Spielzeugauto geklebt.

Bild: Klaviergeld - Eine Pop Up Karte mit 50 Euro als Gesangsbuch :-)

 

Korkenzieherweide

  • Wenn das Geld abgenommen ist, kann das Brautpaar die Korkenzieherweide anders verzieren.
  • Ich habe mal einen großen Topf genommen, die Korkenzieherweide rein und im Topf eingegipst, damit sie so stehen bleibt, wie ich das möchte.
  • Dann habe ich diese schön verziert (Mit Schleifen etc.) und die "Taler" in durchsichtige Folie gewickelt, an den Ast gehangen. Du kannst ja auch aus Geldscheinen Schmetterlinge kniffen und noch ranhängen. Wer möchte, kann noch ein Hochzeitspaar auf Window Color Folie malen oder aus Tonpapier ausschneiden und an den Zweig hängen.

Bild: Zuschuss für Angler

Geld für die Schönheitsfarm

  • Einmal so richtig verwöhnen lassen ....
  • Kaufe drei verschiedene Seifen, packe diese in Seidenpapier ein. Packe sie in ein kleines Kästchen aus Wellpappe, was Du auch selber basteln kannst. Falte die Geldscheine seitlich nach hinten , sodass vorne nur der Kopf, der auf dem Geldschein ist, zu sehen ist. Binde mit Bast die Geldscheine über die Mitte der verpackten Seifen. Dann ein Zettel ran: "Geld für die Schönheit" oder "Lieber reich und schön..."

Bild: Pop Up Geldgeschenk zur Firmung. Das ist eine Kirche und im "Tor" sind 50,-Euro versteckt!



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.