Cabochons selbermachen - mit Effektfarben



Cabochons selbermachen

Cabochons kann man ganz einfach selber machen. Man benötigt nicht einmal Glassteine dafür, sondern kann mit verschiedenen Effektfarben arbeiten. Allerdings funktionieren hier nicht alle Farben. Ich habe einige ausprobiert und zeige euch hier die Ergebnisse.

Als Unterlage habe ich Pappscheiben ausgestanzt, sowohl in rund als auch in oval… Dabei habe ich einfach Verpackungskarton verwendet - der kostet nichts, hat genau die richtige Stärke und lässt sich ganz gut ausstanzen. Ich habe die Ausstanzungen so gewählt, dass sie in Chunks-Fassungen passen.

Im ersten Beispiel habe ich einen Perlenpen verwendet. Dabei habe ich vergessen, dass die Farben nicht ganz decken, wenn sie dünn aufgetragen werden. In diesem Fall sind dies vor allen Dingen die Ränder. Aber ich finde, so sehr hat es gar nicht geschadet, dass hier noch etwas durchschimmert. Bei der Schrift sieht es natürlich ein bisschen blöd aus, aber der Rest...

Im nächsten Beispiel habe ich Pebeo Prisme Fantasy Farben verwendet, die einen ganz besonderen Effekt haben. Die Farben werden nur aufgetragen - das Muster entsteht von alleine.



Weiter geht es mit den Pebeo Moon Fantasy Farben, die ich im folgenden Beispiel zusammen mit Glitterfarbe verwendet habe.

Eine genaue Anleitung, wie man mit den Pebeo Fantasy Farben arbeitet, findest du hier.

Komplett schief gegangen ist mein Versuch mit den Effektfarben von Tchibo. Während sich die anderen Farben von alleine "glätten", bleiben diese Farben genau so, wie man sie aufträgt…

Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob man diesen Umstand nicht auch gezielt einsetzen kann. Mal sehen, vielleicht probiere ich sie bei meinen nächsten Versuchen noch einmal aus.

Die Pebeo-Farben und der Perlenpen bilden eine erhabene Fläche. Verwendet man einen Perlenpen, sieht das Ganze tatsächlich sofort wie ein Cabochon aus. Bei den Pebeofarben muss man noch ein wenig nachhelfen, denn hier bleibt die Oberfläche doch recht flach. Ich habe sie daher nach dem Trocknen mit einer dicken Schicht 3D-Lack überzogen, der den Cabochon-Effekt perfekt macht.



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Die von Adgoal generierten Links können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.