Direkt zum Inhalt
DIY Fransenrock

Fransen sind immer wieder in und sind daher aus keinem Kleiderschrank wegzudenken. Aber es muss kein teurer Fransenrock sein, denn man kann sich die Fransen ganz leicht selber schneiden.

 

Das brauchst du:

  • Einen schwarzen Jersey-Rock in deiner Größe
  • Einen schwarzen Jersey-Rock eine Große größer
  • Eine Schere

 

So wird es gemacht:

  1. Den größeren der beiden Röcke nehmen und mit der Schere einen langen Schnitt von unteren Rand des Rockes bis zum Bund machen.
  2. Ca. einen cm Abstand lassen und wieder einen langen Schnitt machen.
  3. Genauso so weitermachen, bis man den gesamten Rock in lange Fransen geschnitten hat.
  4. Gegebenenfalls eingeschnittene Kanten gerade schneiden.
  5. Den Fransengürtel nun einfach über dem anderen Rock tragen.

 

Tipps und Tricks:

DIY Fransenrock

  • Am schönsten sieht es natürlich aus, wenn die Fransen alle gleichmäßig sind. Dafür habe ich den Rock in vier Teile geteilt, zwei vorne und zwei hinten und diese dann jeweils immer in der Mitte durchgeschnitten, bis die dünnen Fransen entstanden sind.
  • Man kann sich aber auch eine Markierung an den linken Zeigefinger machen und diese als Richtlinie benutzten.
  • Den Fransengürtel kann man über jeden anderen Rock oder Shorts tragen. Man kann ihn aber auch mit einem Zickzackstich an einem Unterrock festnähen.
  • Am besten sieht es natürlich aus, wenn die Fransen länger sind als der Unterrock, daher haben wir auch einen Rock genommen, der eine Große größer war. In unserem Fall war es nur eine Größe Unterschied, so das der Gegensatz eher gering ausfällt. Auch ein Rock in der selben Größe sollte seinen Zweck erfüllen.
  • Man kann die Fransen natürlich auch miteinander verknoten und ein schönes Muster daraus machen. Allerdings sollte man beachten, dass die Fransen dadurch auch immer kürzer werden und unter Umständen dann nicht mehr zu dem Unterrock passen.
  • Auch Perlen kann man in die Fransen einarbeiten. Einfach die Perlen auf die Fransen aufziehen und einen dicken Knoten machen. Je nach dem, wie schwer die Fransen sind, können die Fransen etwas an Länge dazubekommen,welche aber durch den Knoten wieder ausgeglichen wird.
  • Wer etwas an Länge dazu bekommen möchte, kann versuchen, mit Gewichten die Fransen etwas auszuleiern und so länger zu machen.
    DIY Fransenrock