Highheels im Frühlingslook



Die frische grüne Farbe, die Blüte und die farbenfrohen Federn sorgen dafür, dass mit diesen Schuhen der Frühling einzieht - wenn es mit dem Wetter schon nicht klappt…

Das brauchst du:

  • Highheels
  • Acrylfarbe in Grün und Gelb
  • feinporiges Schwämmchen zum Auftupfen der Farbe
  • Federn in Grün, Gelb und Rot
  • Margeritenblüte
  • gelbe Spitze
  • E-6000 Kleber

Und so wird's gemacht:

  1. Acrylfarbe auf ein altes Porzellantellerchen oder ähnliches geben. Mit dem Schwämmchen die Farbe aufnehmen und auf den Schuh tupfen. Dabei Ton-in-Ton arbeiten und kleine Farbverläufe gestalten. Trocknen lassen.
  2. Die Spitze zuschneiden und auf den Schuh kleben.
  3. Den Blütenkopf vom Stiel lösen und in die Mitte des Spitzenbandes kleben.
  4. Zum Schluss die Federn drapieren und ebenfalls aufkleben.

schuh21.jpg



Tipps und Tricks

  • Statt der Blüte können auch andere Verzierungen aufgeklebt werden. Zusammen mit den Federn kann man ganz unterschiedliche, tolle Schuhe für Karneval herrichten.

schuh20.jpg



Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Durch das Amazon-Partnerprogramm verdiene ich an qualifizierten Käufen

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.