Direkt zum Inhalt
Schuhe pimpen in Serviettentechnik

Diese Pumps wurden mit Servietten beklebt, die mit Blumenranken bedruckt sind. Dabei handelt es sich eigentlich nur um eine Bastelidee, denn man kann natürlich auch jede andere Serviette verwenden.

 

 

Für die Umsetzung dieser Bastelanleitung brauchst du:

  • Pumps
  • Acrylfarbe in weiß und orange
  • Serviette mit Blumenranken
  • Serviettenkleber
  • Schere
  • Pinsel
  • Ripsband
  • Nähgarn
  • Heißklebepistole

 

Und so wird es gemacht:

Die Pumps mit der weißen Acrylfarbe anmalen. Dabei nur das Oberleder und die Seiten der Sohlen bemalen. Trocknen lassen.
Den Absatz mit der orangefarbenen Acrylfarbe anmalen. Trocknen lassen.
Die Servietten mit Hilfe eines Schnittmusters zuschneiden. Dafür gibt es eine ausführliche Bastelanleitung, wie du das Schnittmuster herstellst.
Die Servietten zuschneiden, die erste auf den ersten Pumps legen und mit Serviettenkleber bestreichen. Trocknen lassen. Den anderen Pumps genauso bearbeiten. Wenn die Servietten trocken sind, überschüssiges Papier abschneiden.
Aus dem Ripsband eine Schleife nähen. Dafür haben wir bereits vor längerer Zeit eine Anleitung geschrieben, die du hier findest. 
Die Schleife mit der Heißklebepistole vorne in der Mitte auf den Schuh kleben.

 

 

Basteltipps und Basteltricks

Wir haben bereits andere Schuhe mit Servietten beklebt. Die Anleitungen dafür findest du hier.
Du kannst jede beliebige Serviette dafür verwenden und die Seiten der Sohlen und die Absätze farblich auf die verwendete Servietten abstimmen. 
Pro Schuh benötigst du eine Serviette - für ein Paar also zwei Servietten. Wir haben das mit Schuhen bis Größe 40 ausprobiert und bisher hat es immer geklappt. Trotzdem ist es immer ganz gut, wenn man noch eine Serviette in Reserve hat.
Ganz wichtig: Servietten sind nicht dafür gedacht, Schuhe zu verzieren. Sie halten nicht wirklich lange und unter Umständen verfärbt sich auch noch der Serviettenkleber oder die ursprüngliche Farbe der Schuhe schlägt durch. Du solltest die Serviettentechnik auf Schuhen deshalb nur für alte Schuhe nutzen, die du auf diese Art und Weise noch ein paar mal anziehen kannst, bevor sie entsorgt werden müssen.

 

 

 

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtsprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.