Schmuck basteln

Schmuck kann man nicht nur aus Perlen, sondern aus vielerlei Bastelmaterial basteln. Selbst Perlen lassen sich aus Papier, an der Luft trocknenden Modelliermasse, Fimo und anderen Materialien selbst basteln. Aus Rocailles und Indianerperlen lassen sich tolle Ketten, Armbänder und Ringe zaubern. Mit Fimo oder einfach aus Holz kann man Ringe und anderen Schmuck basteln.

Rosenkranz selber machen

Bald wird wieder überall Kommunion gefeiert - traditionell am Weißen Sonntag (dem Sonntag nach Ostern), oft aber auch bis in den Mai hinein. Dies wird von Gemeinde zu Gemeinde anders gehandhabt. Aber egal wann die Erstkommunion gefeiert wird - ein tolles Geschenk ist ein selbst gemachter Rosenkranz. Einige Beispiele, wie dieser aussehen kann, worauf du achten musst und weitere Informationen findest du hier.

Kette mit Anhänger aus Unterlegscheibe

Wie man mit Hilfe von Pebeofarben Unterlegscheiben schnell und einfach verzieren kann, habe ich schon in dem Artikel "Schmuckanhänger aus Unterlegscheiben und Pebeo Fantasyfarben" gezeigt. Im Gegensatz dazu habe ich für diese Unterlegscheibe keine Farben mit Spezialeffekten, sondern die Pebeo Vitrail Farben verwendet und anschließend zum Kettenanhänger weiter verarbeitet. Die gesamte Kette war extrem preisgünstig - das Material hat zwischen 0,5 und 1,0 Euro gekostet.

Knotenbefestigung bei der Schmuckgestaltung (Ankerstich)

Das Unendlichkeitssymbol ist eines von vielen Elementen, an dessen beiden Seiten oft Lederbänder mit Knoten befestigt sind. Dieser Knoten ist ganz einfach zu machen. Mit ihm kann man an fast allem Lederbänder oder Baumwollbänder befestigen - es wird nur eine Öse benötigt, die groß genug für das entsprechende Band sein muss.

Quastenohrringe

Quastenohrringe sind nach wie vor aktuell. Sie sehen nicht nur sehr leicht aus, sondern sind auch ganz einfach und mit wenig Kosten und Aufwand nachzuarbeiten. Die hier verwendeten Quasten wurden aus Stopfgarn gefertigt, das für wenig Geld überall zu haben ist.

Armreifen mit Holzperlen

Hier gibt es noch eine weitere Möglichkeit, einen alten Armreifen zu einem neuen Kleid zu verhelfen. Ist das Loch der Perlen dick genug, kann man sie einfach auf die Armreifen aufziehen. Zieht man Perlen auf, muss man allerdings, im Gegensatz zur Grundanleitung, ein Ende des Armreifens offen lassen und erst wenn die Perlen aufgefädelt sind, schließen.

Seiten

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

RSS - Schmuck basteln abonnieren