Bastelfrau

Basteln, Basteln, Basteln...

Barbiekleider aus Babystrümpfen - von Ghena und Yomna



Vor einiger Zeit habe ich euch gezeigt, wie man Barbiekleidung aus Babystrümpfen fertigen kann. Die Kleider, die ihr in der entsprechenden Anleitung findet, habe ich gebastelt. Aber eigentlich sollen ja die Kinder eine Gelegenheit bekommen, ihren Barbies und anderen Modepuppen neue Kleidung zu fertigen. Yomna (10 Jahre alt) und Ghena (7 Jahre alt), meine beiden kleinen Freundinnen aus Syrien haben ausprobiert, ob das Herstellen von Kleidung aus Babysöckchen tatsächlich auch für Kinderhände funktioniert. Hier sind die Ergebnisse.

Die Kleider auf dem Bild oben wurden aus farbigen, teils gemusterten Kindersöckchen gefertigt. Die fertigen Kleider haben mal einen asymetrischen Ausschnitt mit einer freien Schulter, mal sind sie komplett schulterfrei und mal haben sie einen U-Boot-Auschnitt. Ein Schlitz im Kleid sorgt dafür dass die Puppe besser laufen kann, bei einem anderen Kleid gibt es die passende Weste dazu. Es entstand ein Rock mit Oberteil und Kleid, das vorne kurz und hinten lang ist. Ich finde, die beiden haben das richtig toll gemacht!!!

Es wurden aber auch einfache, weiße Babysöckchen verarbeitet. Die Kleider wurden zugeschnitten und anschließend mit Stoffmalfarbe angemalt. Das erste Kleid wurde direkt so zugeschnitten, dass es zwei Armausschnitte hat. Aus den Resten des Babystrumpfes gab es dann noch einen blauen Hut und einen gelben Schal.

sockenkleider1.jpg



Das zweite Kleid ist schulterfrei mit einem Carmen-Ausschnitt. Aus einem roten Band wurde noch ein Gürtel gebunden und aus einem Rest Baumwollband und ein paar kleinen Perlen ein Haarband.

sockenkleider2.jpg

Tipps und Tricks

  • Die Kinder müssen natürlich alt genug sein, um mit einer (scharfen) Schere zurecht zu kommen. Falls das noch nicht klappt, muss ein größeres Kind oder ein Erwachsener helfen.
  • Die Strümpfe können auch mit verdünnter Acrylfarbe bemalt werden. Allerdings sollte die Farbe wirklich verdünnt werden, die Kleidchen werden sonst hart wie ein Brett.
  • Das Bemalen mit Stoffmalstiften ist nicht ganz einfach. Da das Gewebe sehr dehnbar ist, rutscht es unter Umständen einfach vor dem Stift her und es lassen sich keine Linien ziehen oder Flächen bemalen.

Topic: 


*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.