Direkt zum Inhalt

Geschenkeklammern

Gespeichert von Bastelfrau am 28 Juni 2014
Geschenkeklammern

Diese Geschenkklammern werden aus Wäscheklammern, Streufiguren und Resten von Seidenblumen und Schleifenbändern gebastelt. Verwenden kann man sie dann als Verzierung für ein Geschenkpaket anstelle einer Schleife oder man klemmt sie einfach an einen Briefumschlag. So ist es möglich, ein Geldgeschenk oder einen Gutschein nett zu verpacken. Beim Basteln kann man die einzelnen Komponenten einfach austauschen - so wird dann aus einer weihnachtlichen Geschenkklammer eine Verzierung für ein Kindergeschenk oder ein Weihnachtsgeschenk.

 

Bild oben: Hier wurde die Wäscheklammer mit blauer Seidenmalfarbe eingefärbt, bevor sie beklebt wurde.

 

Geschenkklammern "Marienkäfer"

 

Diese Marienkäfer-Klammern kann man nicht nur als Geschenkeklammer basteln, sondern man kann sie auch als Minigesteck verschenken und natürlich auch einfach selbst behalten. :-) Als Geschenkeklammer hat sie den Vorteil, dass die Verzierung des Geschenkes nicht mehr als das Geschenk selbst kostet, denn das benötigte Bastelmaterial ist preisgünstig oder stammt sogar aus der Restekiste. Wer die Klammer als Deko verwenden möchte, hat den Vorteil, dass sie nicht auf einem waagerechten Untergrund stehen muss. Man kann sie einfach irgendwo anklemmen - zum Beispiel an einem Vorhang oder am Ast einer Zimmerpflanze.

 

Die Klammern, die hier gezeigt werden, sind zwar rot - die Marienkäfer gibt es aber auch in anderen Farben, zum Beispiel in Blau-weiß oder Weiß-Gold. Die folgende Grundanleitung ist im Großen und Ganzen für alle Dekoklammern gültig - es werden einfach nur die einzelnen Komponenten ausgetauscht.

 

 

Grundanleitung Dekoklammern

 

Das brauchst du:

  • Wäscheklammer
  • Rest Acrylfarbe, Seidenmalfarbe, Wasserfarbe...
  • Streufigur Marienkäfer
  • Reste von Seidenblumen
  • Eventuell Reste von Schleifenband
  • Heißklebepistole

 

Und so wird gemacht:

  1. Zuerst wird, falls gewünscht, die Wäscheklammer bemalt. Dafür eignen sich im Grunde irgendwelche Farbreste, die man noch hat. Einfach ein bisschen experimentieren! Die Farbe trocknen lassen.
  2. Die Seidenblumen kürzen, mit etwas Draht kleine Bündel binden und diese mit der Heißklebepistole auf die Klammer kleben. Wer möchte, bindet noch eine kleine Schleife aus Schleifenbandresten und klebt sie dazwischen.
  3. Die Marienkäfer dazwischenkleben. Fertig.

 

 

Geschenkeklammern mit Clowns

Bei dieser Klammer wurde zuerst aus kleinen Seidenblümchen ein Sträußchen gebunden und anschließend mit Heißkleber auf die Klammer geklebt.

Blaue Blümchen und ein stehender Clown verzieren diese Klammer.

 

 

Dekoklammer mit Herz

Obwohl ich für Blumen und Floristik überhaupt kein Händchen habe, konnte sogar ich diese frühlingshafte Klammer ganz schnell basteln. Und nicht nur das Basteln an sich ist einfach - man benötigt nur wenig Bastelmaterial. Manchmal reicht dafür sogar der Inhalt der Restekiste.

 

Geschenkeklammern mit Katzen

Diese drei Minidekorationen kann man schnell basteln und man benötigt nur wenig Bastelmaterial. Meist reicht sogar der Inhalt der Restekiste... Dank der Wäscheklammer lassen sie sich dann entweder einfach auf einem Briefumschlag (bei einem Geldgeschenk) oder auf einem Geschenkpäckchen befestigen. Da die Klammern nicht so leicht umfallen, kann man sie anschließend einfach als Minidekoration irgendwo hinstellen.

Im Herbst passen auch Igel gut auf die Dekoklammern:

 

Dekoklammer Aquarium

Mit einer einfachen Wäscheklammer, einigen Streufiguren und Resten von Seidenblumen lassen sich kleine Geschenkeklammern fertigen, die nicht nur sehr preisgünstig sind, sondern auch richtig nett aussehen.

aquarium.jpg

 

Geschenkklammer Weihnachtsteddy

Eine solche Klammer ist schnell gemacht und kann als Geldklammer oder ähnliches verwendet werden.

Image

 

Tipps und Tricks:

  • Für das Bemalen der Wäscheklammern eignen sich alle möglichen Farben und Farbreste. Ich habe für solche Bastelarbeiten schon Seidenmalfarben (sowohl dampf- als auch bügelfixierbare Farben) verwendet, die den Vorteil haben, dass die Klammern zwar bunt, aber nicht grellbunt sind. Weiterhin eignen sich aber auch Acrylfarben, Aquarellfarben oder einfach Farben aus dem Schulmalkasten der Kinder.
  • Wer Glitzer mag, kann natürlich auch direkt Glitzerfarbe verwenden oder aber Glitzer in die noch nasse Farbe einstreuen (bei Acrylfarbe). Bei den anderen oben genannten Farben muss Kleber verwendet werden, der Glitzer haftet sonst nicht. Genauso können natürlich auch einzelne Elemente der Dekoration mit beglitzert und beglimmert werden.
  • Wer möchte, bindet noch eine kleine Schleife aus Schleifenbandresten und klebt sie dazwischen.
  • Da sich die Klammer einfach irgendwo anstecken lässt, sind ihre "Einsatzmöglichkeiten" sehr groß. Man kann sie zum Beispiel einfach an einem Briefumschlag (bei einem Geldgeschenk) oder auf einem Geschenkpäckchen befestigen. Da die Klammern nicht so leicht umfallen, kann man sie anschließend einfach als Minidekoration irgendwo hinstellen.
  • Durch die kleinen Streufiguren aus Holz, die es preisgünstig zu kaufen gibt (nicht nur in Bastelgeschäften, sondern oft auch im Lebensmittelhandel und in Ein-Euro-Shops), kann man leicht das Thema der Minidekoration ändern. Verwendet man hier zum Beispiel einen Osterhasen statt des Vogels oder ein Ei statt des Herzens hat man eine niedliche Osterdeko.
  • Um eine Geschenkklammer aus einer Wäscheklammer zu basteln, sollte man unbedingt einmal in der Restekiste kramen. Je nachdem, was beim Basteln gerade "in" ist, kann man nicht nur kleine Schätze finden, sondern - alleine schon wegen der Größe der Klammern - viel "Kleinzeug" verarbeiten.
  • Dabei müssen auch die Motive nicht aus Holz sein, wie in den hier gezeigten Beispielen. Ich kann mir gut vorstellen, Bilder in Serviettentechnik auf ein weißen Karton geklebt und nach dem Trocknen ausgeschnitten erfüllen den gleichen Zweck.
  • Oder man verwendet Schrumpfplastik und eine Malvorlage oder einen Stempel. Nach dem Bemalen und Schrumpfen bekommt man so ganz individuelle Streufiguren.
  • Bei den Katzenklammern machen sich natürlich auch ein paar Dinge, die Katzen gerne mögen, gut als Deko: zum Beispiel eine kleine Maus oder ein Käsestückchen - entweder aus Kunststoff oder auch aus Fimo oder Kaltporzellan selbst modelliert, ein Mini-Wollknäuel mit Stricknadeln aus Zahnstochern oder anderes "Katzenspielzeug".
  • Je nach dem, welche Verwendung für die Klammer vorgesehen ist und welche Seidenmalfarbe (dampffixierbare) verwendet wurde, sollte man die Klammer vor dem Verzieren mit einem Lackanstrich versiegeln.

 

Weitere Anleitungen und Beispiele findest du hier.