Grüner Adventskranz

26. November 2017 - 15:23 -- Floristin


Dieser Adventskranz ist schlicht und versprüht ein Hauch von Natur. Adventskränze müssen nicht immer in den Standard Farben rot und gold gestaltet werden. Ob lila, braun oder grün probieren Sie einfach einmal die verschiedenen Farben aus und finden Sie heraus, was Ihnen am meisten zusagt.

Das benötigt Ihr:

  • Kranz aus Nobilis
  • Moos
  • Klematisranken
  • vier Silberne Kerzenteller
  • vier kleine grüne Kerzen
  • Äste mit roten Knospen
  • Grüne Filzsterne
  • kleine Holzsterne
  • gemischte Zapfen
  • dunkelrote kleine Kugeln

Hilfsmittel und Werkzeug:

  • Heißklebe-Pistole
  • Haften
  • Grüner Draht

So wird es gemacht:

Legt den Kranz vor Euch auf den Tisch und besteckt ihn an manchen Stellen mit Moos.  An sich ist das ganz praktisch, denn auch die gekauften Kränze haben mal Löcher oder unebene Stellen. Befestigt alles mit Haften.

Adventskranz selber machen



Legt danach die Klematisranken um den Kranz. Steckt diese wiederum mit den Haften fest. Der fertige Adventskranz soll nicht zu "wüst" aussehen. Also versucht, das Ganze etwas flacher zu halten.

Danach befestigt die Kerzenteller. Ordnet sie dieses Mal im Form eines Halbkreises an. Setzt die Kerzen dann auf die Teller.
Drahtet nun die Enden der Äste mit den roten Knospen an und steckt sie schräg in den Kranz.

Adventskranz basteln

Klebt zum Schluss die Zapfen und Kugeln auf und garniert den Adventskranz mit dem Filz und den Holzsternen. Fertig ist ein ganz natürlich wirkender Kranz.

Tipps und Tricks:

  • Befestigt als erstes das Moos und die Ranken. Es erspart Euch viel Arbeit, denn ansonsten müsstet Ihr um die Kerzen herum arbeiten. So könnt Ihr die Materialien einfacher gleichmäßig anordnen.
  • Haltet Eure Augen immer offen! Egal ob im Schaufenster einer Parfümerie oder bei Eurem Floristen um die Ecke - Ideen lassen sich überall finden. Geschäfte wie Butler, Nanu Nana oder auch Risse sind da wahre Goldgruben. Und sie sind vor allem preisgünstig.
  • Jetzt wünsche ich euch erst einmal viel Spaß beim Nacharbeiten und Ausprobieren und eine schöne Adventszeit!



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. 

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.