Bastelfrau

Basteln, Basteln, Basteln...

Narzissen im Glas

6. Februar 2015 - 6:01 -- Floristin


Die letzten verschneiten Tage des Winters neigen sich dem Ende zu und der Frühling steht schon in den Startlöchern. Aber wer will schon noch so lange warten? Die Weihnachtsdeko ist verstaut und schnell muss etwas Neues her. Zufällig stehen noch leere Gläser Keller? Perfekt! Ob Narzissen, Tulpen, Hyazinthen und Co. - im nu lässt sich damit etwas Frisches und Frühlingshaftes zaubern.



Dies benötigt Ihr dafür:

  • Einmachglas
  • gelbe Steine
  • grünen Filz
  • gelbes Filzband
  • Moos
  • eine Narzisse
  • grüne Holzblüten
  • Heißklebepistole
  • Bandschere



So wird es gemacht:

  1. Säubert als erstes euer Glas.
  2. Schneidet den Filz zurecht. Er sollte 2 Fingerbreit sein (je nach Glashöhe variabel). Legt ihn stramm um das Glas und klebt die beiden Enden zusammen.
  3. Danach legt ihr das Filzband zwei mal um das Glas herum und knotet es vorne fest. Schneidet die Enden nicht zu kurz.
  4. Füllt es nun mit den gelben Dekosteinen - so dass der Boden gut bedeckt ist.
  5. Löst die Erde leicht von der Pflanze und umhüllt sie mit dem Moos. Dies solltet ihr vorher ein wenig säubern. Setzt das Ganze dann in das Glas und drückt die Narzisse etwas nach unten.
  6. Oben drauf kommt noch eine Schicht der gelben Steine.
  7. Dann müsst ihr nur noch die Holzblüte auf den Knoten kleben. Wenn wir wollt, könnt Ihr auch noch ein Paar der Steine in den Deckel füllen und eine Blüte dazu legen.

Bild: Die Dekosteine werden eingefüllt.



Bild: Das Filzband wird angebracht

Bild: Die Narzissen werden eingepflanzt.



Tipps und Tricks:

  • Sollte die Pflanze zu groß für Euer Einmachglas sein, so schneidet den Ballen waagerecht in der Mitte durch. Löst zusätzlich noch vorsichtig die Erde an den Seiten.
  • Viele Frühlingsblüher sind mehrjährig. Das heisst, wenn sie in Eurem Glas verblühen, könnt ihr diese einfach nach draußen pflanzen - im nächsten Jahr blühen sie dann in eurem Garten.
  • Statt eines Einmachglases kann man auch andere Gläser verwenden - wie zum Beispiel große Gurkengläser, die es manchmal in tollen Formen zu kaufen gibt.

Narzisse im Glas

Bild: Diese Gläser sehen auch sehr schön aus, solange die Blumen noch nicht blühen.



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.