Bastelfrau

Basteln, Basteln, Basteln...

Weihnachtslieder und Weihnachtsgedichte

Was wären die Advents- und die Weihnachtzeit ohne Weihnachtslieder und Gedichte? In unserem Kulturkreis ist dies kaum wegzudenken. Jeder von uns hat seit seiner Kindheit seine Lieblingslieder und hört man das eine oder andere Weihnachtsgedicht wieder, kommen auch gleich die Erinnerungen dazu - zumindest geht es mir so.
Du findest in dieser Rubrik keine neuen Weihnachtslieder und Weihnachtsgedichte, sondern nur die alten Texte, die du wahrscheinlich schon als Kind gehört hast. Vielleicht musstest du sogar das eine oder andere Lied auswendig lernen und an Heiligabend zu Hause vor der Bescherung vorsingen. Oder du bist damit im Kinderchor oder in der Schule aufgetreten. Das ist mir übrigens erspart worden - ich bin nie irgendwo aufgetreten. Das lag wahrscheinlich daran, dass ich so schlecht gesungen habe. 
Zu den alten Weihnachtsschätzen gehören religiöse Lieder wie zum Beispiel "Macht hoch die Tür, die Tor' macht weit!" oder "Es ist ein Ros entsprungen" genau so, wie weihnachtliche Volkslieder, zu denen zum Beispiel "Schneeflöckchen, Weißröckchen" und "Lasst uns froh und munter sein" gehören. Und auch viele fremdsprachige Weihnachtslieder wie "We wish you a Merry Christmas" oder "Jingle Bells" begleiten uns schon seit wir klein waren. Aber nicht nur die Weihnachtslieder beleiten uns schon unser Leben lang, auch die Weihnachtsgedichte wie "Weihnachten" von Freiherr von Eichendorff oder "Der Traum" von Hoffmann von Fallersleben werden wir wohl nie wirklich vergessen.
Das, was uns - zumindest mir - oft passiert, ist jedoch, dass ich die zweite oder weitere Strophen einfach vergessen habe. Um hier das Gedächtnis wieder aufzufrischen, habe ich die Weihnachtslieder und Weihnachtsgedichte zusammengetragen und hier aufgeschrieben. 
Jetzt bleibt mir nur noch, dir eine schöne und friedliche Advents- und Weihnachtszeit zu wünschen.

Eine Muh, eine Mäh, eine Täterätätä

Wenn der Weihnachtsbaum uns lacht,
Wenn die Glocke bim-bam macht
Kommt auf leisen Sohlen,
Ruprecht an verstohlen,
Zieht mit vollen Säcken ein,
Bringt uns Bäcker-Leckerein.
Und packt unter Lachen,
Aus die schönsten Sachen.
Und außer Kuchenzeug,
Bringt noch der Gute Euch:
Eine Muh, eine Mäh,
eine Täterätätä
Eine Tute, eine Rute,
eine Hopp-hopp-hopp-hopp,
Eine Diedeldadeldum,
eine Wau-wau-wau,
Ratatsching-daderatabum.

Seiten

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. 

RSS - Weihnachtslieder und Weihnachtsgedichte abonnieren