Bastelfrau

Basteln, Basteln, Basteln...

Die Büschelmasche

15. November 2018 - 8:20 -- Bastelfrau

Die Büschelmasche ist schnell und einfach gehäkelt, so dass sie sich auch für Anfänger eignet. Die Maschen ergeben ein tolles Muster und eine kompakte Struktur, so dass man damit sehr gut Taschen und Accessoires häkeln kann. Aber auch Schals und Mützen oder ein Kissenbezug sehen mit diesem Häkelmuster toll aus. Außerdem eignen sie sich für das Häkeln von Babydecken (im Bild siehst du einen Teil einer Babydecke), aber auch für Waschlappen oder Topflappen. Diese Masche ist also ein richtiger "Allrounder". Das gehäkelte Teil wir recht dick - man benötigt also mehr Wolle als für viele andere Häkelmaschen.

Im Grund handelt es sich bei der Büschelmasche um mehrere Maschen in einer Masche. Dabei werden die einzelnen Maschen nicht einzeln, sondern am Ende gemeinsam abgeschmascht.

Auf unserem Foto handelt es sich bei den lachsfarbenen Maschen und die Büschelmaschen. Darüber und darunter befinden sich jeweils eine Reihe feste Maschen.

Büschelmaschen können auf jede Art von anderen Maschen gehäkelt werden. Man beginnt mit 3 Wendeluftmaschen.
Dann schlägt den Faden von hinten nach vorn um die Häkelnadel, führt die Nadel, von vorn nach rückwärts stechend, durch die Grundmasche, schlägt den Faden noch vorn um die Nadel, zieht den Faden durch und zieht die Schlinge hoch. 
Je nachdem, wie dick die Büschelmasche werden soll, bildet man insgesamt 3 bis 5 mal je einen  Umschlag, 1 langgezogene Schlinge. Dabei sticht man stets für die Schlinge in dieselbe untere Grundmasche. 
Zuletzt legt man den Faden von hinten nach vorn um die Nadel, zieht den Faden durch alle langgezogenen Schlingen und Umschläge und mascht mittels eines Umschlags die beiden oberen Schlingen ab. Dann folgt eine Luftmasche. 

 

Auf der Zeichnung oben sind die Büschelmaschen auf einen Luftmaschenanschlag in jede zweitfolgende Luftmasche gehäkelt, je eine Luftmasche trennt die Büschelmaschen.
Bei der zweiten Reihe und den folgenden Reihen werden die Büschelmaschen um die Luftmaschen gehäkelt, dadurch wirkt das Muster gleichmäßig versetzt.

Das folgende Video von "Maschenanschlag" habe ich auf YouTube gefunden. Hier siehst du sehr gut, wie es geht:

Tags in Handarbeiten: 

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.