Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Merue am 22 Dezember 2019
Einfache Naht

Diese Naht wird häufiger in der Schneiderei als in der Wäscheanfertigung angewendet, da sie offene Schnittkanten hat.

 

Die Stoffteile werden so übereinander gelegt, dass die Kanten einander decken. Soll die Naht auf der linken Seite liegen, so legt man die rechten Stoffseiten aufeinander, soll die Naht auf der rechten Seite liegen, so legt man die linken Stoffseiten aufeinander. Es wird nahtbreit von der Schnittkante entfernt genäht.
 

Einfache Naht

 

Die Nahtbreite kann nicht in Zentimetern angegeben werden, sie richtet sich nach der Beschaffenheit des Stoffes und nach der Lage der Naht, z. B. die Seitennaht im Rock = breit, die Ärmeleinsatznaht = schmal.

 

Die fertige Naht wird ausgestrichen bzw. gebügelt, sie ist also in einem Arbeitsgang fertig.