Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 9 September 2020
Babyschuh aus Papier statt Karte zur Geburt

Gutscheine zur Geburt eines Babys sind gern gemachte Geschenke. Meistens werden sie in Form von Karten überreicht. Statt dessen kann man aber auch einen Babyschuh aus Tonkarton basteln. Das sieht nicht nur niedlich aus, sondern man kann seiner Fantasie auch freien Lauf bei der Gestaltung lassen.

 

Babyschuh zur Geburt aus Papier basteln

 

Das brauchst du an Bastelmaterial:

  • 1 Bogen Tonkarton
  • Rest farblich passendes Musterpapier
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Bastelkleber
  • Klettverschluss
  • Holzknopf
  • Acrylfarbe in Rosa
  • Gelstifte
  • Spitze

 

 

 

Diese Bastelwerkzeuge benötigst du:

 

Und so wird's gemacht:

 


1. Zuerst wird die Vorlage ausgedruckt, ausgeschnitten, auf den Tonkarton gelegt, mit dem Bleibstift nachgezeichnet und ausgeschnitten. Dabei wird die Sohle zweimal aus Tonkarton und einmal aus einem farblich passenden Blatt Musterpapier ausgeschnitten.

 


2. Doppelseitiges Klebeband auf die Klebelaschen kleben.

 


3. Die Konturen des Schuhs mit dem Gelstift "nachstricheln", so dass es aussieht, als würde es sich um eine Naht handeln.

 


4. Das Oberteil des Schuhs auf die Sohle kleben.

 


5. Die Innensohle etwas kleiner schneiden, so dass sie in den Schuh passt.

 

6. Die Sohle in den Schuh legen.

 


7. Klettverschlüsse zum Basteln bestehen aus zwei Streifen Klettband - einem rauhen und einem glatten Band. Diese beiden Bänder übereinander legen, so dass sie "zusammenkletten". Die Klebeseiten zeigen nach außen. Von dem geschlossenen Verschluss ein passendes Stück abschneiden.

 

8. Die Schutzschicht von einer Seite abziehen und an den Schuh kleben. Die andere Seite ebenfalls von der Schutzschicht befreien und den Schuh "schließen". Dabei klebt die zweite Seite des Klettverschlusses nun genau passend auf dem Gegenstück des Schuhs.

 


9. Den Holzknopf mit Acrylfarbe bemalen und trocknen lassen.

 


10. Den Knopf mit Bastelkleber auf den Verschluss kleben. Trocknen lassen.

 


11. Die Schuhsohle mit Hilfe des doppelseitigen Klebebandes auf die Unterseite des Schuhs kleben. Fertig.

 


Bei diesem Schuh habe ich keine Naht imitiert, sondern habe den Rand des Schuhs einfach mit einem Gelly Roll Stift von Sakura betont. Anschließend habe ich noch etwas rosa Spitze aufgeklebt.

DIY: Babyschuh aus Papier mit Papierblume

Mit ein paar Papierblümchen sieht der Schuh noch niedlicher aus - passend für eine kleine Prinzessin.

 

Basteltipps und Basteltricks

Wer nur einmal einen Babyschuh basteln möchte, kann den Schnitt auch direkt auf den Tonkarton drucken.

Dieser Babyschuh ist ein toller Gutschein für die ersten Schühchen. Dazu kann man beispielsweise direkt einen Einkaufsgutschein legen, um die Kinderschuhe online zu kaufen.

Vorlagen für das Babyschühchen gibt es auch als Plotterdatei - zum Beispiel im Silhouette Design Store.

Oder als Stanzform, allerdings sind die fertigen Schühchen dann recht klein.