Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Doodle-Weihnachtskarten

22. Oktober 2015 - 15:22 -- Bastelfrau


Überall wird gedoodelt und gezentangled - warum dann nicht auch auf Weihnachtskarten? Vier Karten möchte ich euch hier vorstellen, die alle mit Doodle-Stempeln gefertigt wurden. Diese Stempel haben den Vorteil, dass das Motiv und die einzelnen Felder schon vorgegeben sind. So hat man am Anfang keine leere weiße Fläche vor sich und das Doodeln fällt viel leichter.

Für die einzelnen "Kacheln" benötigst du:

  • Doodle Stempel
  • Stempelkissen (wasserfest)
  • Zentangle Kacheln (oder selbstzugeschnittenes Papier)
  • wasserfesten, dünnen Folienschreiber
  • Aquarellfarbstifte
  • Wassertankpinsel

Und so wird's gemacht:

1. Das Motiv mit wasserfester Stempelfarbe auf die Kachel stempeln.

schneemanndoodel1.jpg



2. Die einzelnen Felder mit Mustern versehen. Dafür einen wasserfesten Stift verwenden.

schneemanndoodel2.jpg

3. Die einzelnen Felder mit Hilfe des Wassertankpinsels und Aquarellstiften ausmalen.

schneemanndoodel3.jpg

 

Schneemannkarte

Die Kachel mit doppelseitigem Klebeband auf einen Kartenrohling kleben. Die Karte zusätzlich mit einem weihnachtlichen Schriftzug versehen. Den oberen und unteren Rand mit Spitzenband bekleben.

schneemanndoodelkarte1a.jpg

Bild: Für diese Karte haben ich den Doodle Stempel Snowman von Leane Creatief verwendet.

Weihnachtskarte

Das Motiv wurde mit dem Doodle Stempel "Christmas Tree" von Leane Creatief aufgestempelt und anschließend wie der Schneemann (siehe oben) weiter bearbeitet. Anschließend wurde es auf eine runde Karte (ca. CD-Größe) geklebt. Zum Abschluss kamen noch einige weihnachtliche Sticker dazu.

tannenbaumdoodelkarte1b.jpg

Die Herstellung dieser Karten ist relativ aufwendig. Wer wenig Zeit hat oder größere Mengen an Weihnachtskarten benötigt, kann sich auch auf Profiseiten nach Ideen für selbstgemachte Weihnachtskarten umsehen - oder verwendet einfach einen etwas anderen Doodlestempel:

Weihnachtskarte mit Doodle Weihnachtsbaum

Im Gegensatz zu den anderen Karten ist der hier verwendete Stempel ganz anders aufgebaut: Hier wird nicht mehr selbst gedoodelt, sondern der Baum ist schon fertig gezeichnet und muss nur noch coloriert werden. Beim Stempel handelt es sich den "Doodle Christmas Tree" Clear Stamp von Marianne Design.

tannendoodel2.jpg

Die Ränder der Kachel habe ich mit Hilfe eines Malschwämmchens mit einem Distress Ink Stempelkissen eingefärbt. Das gleiche gilt für das Papier, auf das der Schriftensticker geklebt wurde.

Tipps und Tricks

  • Die bestempelte "Kacheln" muss nicht unbedingt mit Aquarellstiften angemalt werden. Hier kann man auch auf Distress Ink Farben, Wasserfarben oder Reste von Seidenmalfarben, Copicmarker oder Spectrum Noir Stifte.
  • Die Kacheln - eigentlich Zentangle-Kacheln - kann man sich auch selbst zuschneiden. Sie sind 3 x 3 Inches, also 8,9 x 8,9 cm groß. Ich habe schon auf einfachen Druckerpapier, auf irgendwelche Blöcke und auf spezielle Kacheln gezeichnet. Dabei waren die Kacheln eindeutig am besten. Allerdings habe ich gelesen (aber noch nicht ausprobiert), dass sich Aquarellpapier auch sehr gut für's Doodlen eignen soll.



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.