Torwandkarte zum Geburtstag

9. August 2018 - 0:00 -- Bastelfrau


Diese Karte ist ein bisschen wie ein Überraschungsei, denn  sie bietet Spiel, Spaß und Spannung… Mit einem zusammengeknüllten,kleinen Stück Papier kann man nämlich tatsächlich auf die Torwand schießen und sie bietet Platz für einen Gruß und einen geschriebenen Gutschein - in diesem Fall Eintrittskarten für ein Fußballspiel. Die Karten waren zwar schon gekauft, allerdings am Geburtstag noch nicht hier eingetroffen. 

Das brauchst du:

  • Tonkarton in braun in DIN A 5
  • Tonkarton in weiß in DIN A 6
  • Rest Tonkarton in weiß
  • Rest Tonpapier in grün, ca. DIN A 6
  • 3 Fußballmotive aus Papier für die Silhouette Cameo
  • Filzstifte in gelb und schwarz
  • Doppelseitiges Klebeband
  • 3 Abstandspads
  • Bastelkleber

Bastelwerkzeuge

  • Stanzform Kreise
  • Stanzform "Herzlichen Glückwunsch"
  • Stanz- und Prägemaschine
  • Silhouette Cameo
  • Stickermaker
  • Zahnstocher
  • Bastelunterlage
  • Falzbein
  • etwas Washitape

Und so wird's gemacht:

  1. Die Teile für die Fußbälle ausschneiden. Die Kreise gelb, die anderen Teile schwarz anmalen. Die Teile durch den Stickermacker ziehen. Die Folie entfernen und jeweils zwei Teile zum Fußball zusammenkleben. Auf der Rückseite jeweils einen Abstandspad aufkleben. 

  2. Den Schriftzug ausstanzen.
  3. Zwei Kreisformen ineinander legen, mit Washitape sichern und so die beiden Rahmen für die Öffnungen in der Torwand ausstanzen.
  4. Den braunen Tonkarton einmal zur Mitte knicken. Eine Hälfe noch einmal zur Mitte knicken. Das sieht dann so aus:




     

  5. Die Knickstellen mit dem Falzbein falzen.
  6. Das grüne Tonpapier etwas kleiner als DIN A6 zuschneiden und auf den weißen Tonkarton kleben.
  7. Den ersten Kreis - auf der Karte links oben - ausstanzen.
  8. Die Torwand mit doppelseitigem Klebeband auf die Karte kleben (auf den abgeknickten Teil).
  9. Den zweiten Kreis (rechts unten) ausstanzen. Dabei wird die braune Karte mit gestanzt.
  10. Die beiden weißen Rahmen und den Schriftzug aufkleben. Dafür etwas dickflüssigen Bastelkleber auf eine Bastelunterlage geben, mit einem Zahnstocher wenig Kleber aufnehmen, auf die Rückseite der Rahmen bzw. des Schriftzuges auftragen und auf der Karte festkleben.
  11. Die Fußbälle vorne auf dem unteren Teil der Karte aufkleben.  

Tipps und Tricks

  • Statt die Fußbälle mit Hilfe der Silhouette Cameo auszuschneiden, kann man einfach Bilder von Fußbällen im Internet suchen und ausdrucken oder eine Stanzform verwenden.
  • Statt eines Falzbeines kann man auch die stumpfe Seite eines Messers oder die Rundung eines Löffels verwenden, um die Knicke nachzuziehen.
  • Ich habe der Bequemlichkeit halber den Stickermaker von Xyron verwendet, um die Fußbälle zusammenzukleben. Bei dem Schriftzug habe ich hingegen Bastelkleber verwendet. Ich nachhin ist mir wieder einmal aufgefallen, wie bequem die Verwendung des Stickermakers ist.
  • Durch Zufall ist der Fußball durch die untere Öffnung der Torwand zu sehen, wenn die Karte geschlossen ist. Wer den Fußball direkt in der Mitte haben möchte, schließt erst die Karte und klebt dann den Fußball in die untere Öffnung.

Ich habe bei der Herstellung dieser Karte die folgenden Geräte und Materialien verwendet*:

 



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Die von Adgoal generierten Links können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.