Weihnachtskarte mit gerissenem Weihnachtsbaum



Weihnachtskarte mit stilisiertem Weihnachtsbaum aus Buchseite

Ausgestanzt wurde für diese Weihnachtskarte nur der Stern - für die anderen Teile des Weihnachtsbaumes wurde das Papier einfach in Streifen gerissen.

Das brauchst du:

  • Kartenrohling rund
  • Alte Buchseiten
  • Motivlocher Stern
  • Bastelkleber oder doppelseitiges Klebeband



Und so wird's gemacht:

  1. Einen unregelmäßigen Streifen aus der Buchseite reißen.
  2. Den Streifen in fünf Teile reißen. Dabei müssen die einzelnen Streifen unterschiedlich lang sein, damit man den Tannenbaum daraus legen kann.
  3. Mit dem Motivlocher einen Stern ausstanzen.
  4. Den Stern oben aufkleben.
  5. Die Papierstreifen mit jeweils etwas Abstand darunter kleben, so dass die Form eines Weihnachtsbaumes entsteht.



Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann, sowie Partner verschiedener anderer Partnerprogramme (Ebay und andere). Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrerer der von mir verlinkten Produkte kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.