Weihnachtskarten mit Washitape

23. November 2017 - 14:43 -- Bastelfrau


Weihnachtskarte mit Weihnachtskugel aus Washitape

Es gibt viele Möglichkeiten, noch in letzter Minute eine tolle Weihnachtskarte zu basteln - selbst dann, wenn man nur wenig Bastelmaterial im Haus hat. Eine davon ist das Basteln mit Washitape. Zu diesem Thema möchte ich euch hier zwei Weihnachtskarten vorstellen, die schnell gebastelt sind.

Weihnachtskarte mit Christbaumkugel

Das brauchst du:

  • Kartenrohling in weiß
  • Washitape - verschiedene Muster
  • Druckerpapier oder einen Rest anderes Papier
  • Filzstift in schwarz
  • Kreislocher
  • Bastelkleber
  • Stempel mit weihnachtlichem Schriftzug
  • Stempelkissen in schwarz

Und so wird's gemacht:

  1. Eine kleine Fläche des Druckerpapieres mit Washitape bekleben. Die Fläche muss nur so groß sein, dass später der Kreis ausgestanzt werden kann.

    kugelkarte1.jpg
     

  2. Einen Kreis ausstanzen.
  3. Den Kartenrohling falten und hochkant hinlegen. Mit dem schwarzen Filzstift eine Aufhängung aufzeichnen.

    kugelkarte2.jpg
     

  4. Die Weihnachtskugel unter die Aufhängung kleben. Trocknen lassen.
  5. Den Schriftzug aufstempeln. Trocknen lassen.



    kugelkarte-a.jpg
     

  6. Fertig.

Weihnachtskarte mit stilisiertem Tannenbaum
washibaum.jpg

Das brauchst du:

  • Kartenrohling in schwarz
  • Reste von Druckerpapier
  • Washitape - verschiedene Muster
  • Schere oder Cutter
  • Bastelkleber

Und so wird's gemacht:

  1. Washitape in verschiedenen Mustern und Längen auf die Reste von Druckerpapier oder anderem Papier kleben.
  2. Die Streifen ausschneiden. Sie müssen unterschielich lang sein.
  3. Für die Christbaumspitze einige schmale Streifen so zusammenkleben, wie es auf dem Foto zu sehen ist.
  4. Den Kartenrohling falten und hochkant auf den Tisch legen.
  5. Die Papierstreifen mit dem Washitape mit Bastelkleber aufkleben. Dabei von unten nach oben schmaler werden. Ganz oben wird die "Kugel" aufgeklebt.
  6. Fertig.

Tipps und Tricks

  • Das Washitape ist leicht durchscheinend. Deshalb ist es wichtig, dass es auf weißes oder zumindest helles, ungemustertes Papier geklebt wird. So wird verhindert, dass ein Muster durchscheint und das Band zu dunkel wirkt.
  • Für die Karte mit der Weihnachtskugel muss man nicht zwangsläufig einen Kreislocher oder eine Schablone und ein Stanzgerät besitzen. Man kann den Kreis auch auf die Rückseite des Papieres malen und dann ausschneiden.



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Durch das Amazon-Partnerprogramm verdiene ich an qualifizierten Käufen

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.