Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Kreative Küche

Hier geht es um's Kochen und Backen, allerdings nicht um die "ganz normalen" Rezepte. Zum einen findest du hier nämlich die ganz alten Rezepte, nach denen unsere Mütter, Großmütter und Urgroßmütter gekocht haben, zum anderen gibt es aber auch eine Menge Informationen und Rezepten zu neuen Ernährungsformen und Zubereitungstechniken. 
Dazu gehören zum Beispiel das Kochen mit Crockpot bzw. Slowcooker, dem Mobil-Koch Vakuum+ und Rezepte für den Hochleistungsmixer. Es geht um vegane und vegetarische Küche, um Low Carb Rezepte inclusive Informationen über die verschiedenen Lebensmittel, Alternativen zu Zucker und Weißmehl und Tipps und Tricks zum Backen mit Nussmehlen und Zuckerersatz.
Nicht zuletzt teste ich auch hin und wieder Geräte und veröffentliche die Ergebnisse in dieser Kategorie.
Angefangen hat übrigens alles mit "Gifts in a Jar" - also Geschenke im Glas - und Geschenke aus der Küche. In diesem Bereich findest du zum Beispiel Gewürzmischungen, selbst zusammen gemischte "Fertiggerichte" oder Backmischungen. 
Natürlich kommen auch Rezepte für Getränke, wie zum Beispiel Kaffee oder Teemischungen nicht zu kurz. Allerdings - das eine oder andere wird noch etwas dauern, da ich gerade dabei bin, die Inhalte, die bisher auf kochfrau.de und auf afrikainfos.de waren, hier einzusortieren. Das bedeutet aber nicht nur, dass die Rezepte übertragen, sondern auch, dass sie überarbeitet werden. Und das dauert leider seine Zeit. Bis alle Rezepte übertragen sind, kannst du auch in den Archiven von Kochfrau und Afrikainfos stöbern. 
Und zum Teil findest du in den Rubriken Wellness und Beauty und Heim und Garten weiterführende Informationen - wie zum Beispiel Informationen über Mineralstoffe und Vitamine im Wellnessbereich und Informationen darüber, wie man die verschiedenen Gemüse- oder Obstsorten selbst anbauen kann, im Gartenbereich.

Blätterteig-Ziegekäse-Schnitten mit Pflaumenmus und Kirschtomaten

22. März 2019 - 17:26 -- Becky
Blätterteig mit Ziegenkäse Pflaumenmus und Kirschtomaten

Als meine Schwester letztes Jahr geheiratet hat, hatte sie zwei Feiern. Die eine mit der Familie und Kaffee und Kuchen, die zweite mit ihren Freunden und einem Buffet, bei dem jeder etwas mitgebracht hat. Dort habe ich das erste mal diese super leckeren Blätterteig-Ziegenkäse-Schnitten mit Pflaumenmus und Tomaten gegessen und mich gleich in sie verliebt - viel übrig blieb für die anderen Gäste nicht. Nach ein bisschen Recherche im Internet habe ich dieses Rezept gefunden und backe die Schnitten seit dem regelmäßig.

Kreative Küche: 

Rezept für Mini-Donuts mit dem Donutmaker

20. März 2019 - 15:20 -- Becky
DIY Donuts

Jahrelang habe ich darauf gewartet, endlich habe ich einen – einen Donutmaker. Mit dem Mini- Donutmaker lassen sich relativ simpel und schnell Donuts selber machen. Mit dem richtigen Dekor werden sie zum richtgen Hingucker – und schmecken dazu auch noch gut. Wenn du auf der Suche nach einem passenden und einfachen Rezept für den Donutmaker bist, bist du hier genau richtig.

Kreative Küche: 

Tunfisch-Frischkäse Dip: Perfekt für Gemüsesticks

25. Februar 2019 - 1:32 -- Becky
Tunfisch Dip selber machen

Seit kurzem versuche ich, mich gesünder zu ernähren. Dazu gehört natürlich auch das Essen von Gemüse. Da ich früher Gemüse – außer Tomaten - meist nur als Beilage oder Salat gegessen habe, habe ich mich auf die Suche nach Möglichkeiten gemacht, Gemüse mehr in meinen Alltag zu integrieren. Dabei bin ich auf diese Tunfisch Dips gestoßen, die einfach nur super lecker sind. Damit macht selbst das Gemüse essen Spaß.

Kreative Küche: 

Auch das Eierkochen und Spiegeleier braten muss gelernt sein

13. Februar 2019 - 0:00 -- Bastelfrau
Eier kochen

Zwar werden die meisten die Frage, wie man ein Ei kocht, mit einem ironischem Lächeln beantworten. Aber Eier kochen ist nicht gleich Eier kochen. Man kann ein Ei kochen, so dass es lederartig wird und keinen Geschmack hat. Oder man kocht es so, dass es zart und leichtverdaulich ist, sogar dann, wenn das Ei hartgekocht ist.

Mai-Bowlen

29. Januar 2019 - 23:00 -- Bastelfrau
Maibowle

Im schattigen Buchenwalde wächst das Kräutlein „Herzensfreud“, wie es um 1600 genannt wurde, unser Waldmeister. Wohl jeder kennt die quilförmig mit länglichen Blättchen umgebenen, zierlichen Stengelchen, die kleine weiße Blüten tragen und den würzigen Kumaringeruch ausströmen. Die Verwendung des Waldmeisters als Würze geht bis weit ins Mittelalter zurück, das ja überhaupt reichlichen Gebrauch von Kräuterwürzen machte. Allerdings diente der Waldmeister zuerst als Speisewürze, z. B. an Hirschbraten. Jetzt im Anfange des zwanzigsten Jahrhunderts sind es ungefähr 350 Jahre, seit das Kräutlein auch als Weinwürze in der Literatur genannt wurde. Man müsste dieses Jubiläum eigentlich feiern. Findet sich jemand, der das in die Hand nimmt, so sind wir dabei.

Kreative Küche: 

Erdbeerbowle

28. Januar 2019 - 23:00 -- Bastelfrau

Es gibt ebenso viele Anhänger der Walderdbeerbowle wie der aus Gartenerdbeeren bereiteten. Früher galt als Regel, dass die Erdbeeren nicht gewaschen werden sollen, weil das feinste Aroma oben auf der Haut sitzt. Das lässt sich jedoch mit unsern heutigen Ansichten von Hygiene und Sauberkeit nicht vereinbaren. Es möchten denn unsere eigenen oder noch viel zarteren Hände die köstlichen Beeren in strahlender Sonne an staubfreiem Platze gepflückt haben. Ist man gezwungen, Erdbeeren von Fremden zu kaufen, so müssen sie gewaschen werden. Gut abgetropft und an der Sonne getrocknet, erhalten sie sehr bald ihr herrliches Aroma wieder. In Italien liebt man es, nicht nur Zucker, sondern auch etwas Zitronensaft auf die Erdbeere zu geben. Die Saftabsonderung wird dadurch gefördert, Farbe und Aroma werden gehoben. Man reiche nie die ausgezogenen Früchte mit, sondern halte frische gezuckerte bereit, um auf Wunsch einige in die Gläser zu geben. Nie soll man die Erdbeeren zerquetschen, die Früchte sehen in ihrer natürlichen Gestalt im Wein viel lieblicher aus als ein trübes Erdbeermus. Man gibt zur Erdbeerbowle Krebse, Geflügel, wohl auch Wild. Die Erdbeerbowlen erfordern Kellertemperatur, vielleicht auch noch etwas mehr Kälte.

Kreative Küche: 

Ananasbowlen

21. Januar 2019 - 0:00 -- Bastelfrau

Oft gibt es Ananas im Angebot im Supermarkt. Dann lohnt es sich, einfach einmal eine Ananasbowle auszuprobieren. Für 5 bis 6 Flaschen Wein, benötigt man ca. 500 g Fruchtfleisch von einer (oder mehreren) reifen Ananas. Diese Bowle wird richtig kalt getrunken. Man gibt viel Eis zu, und auch der vor dem Auftragen zuzugebende Sekt muss gekühlt sein. Ananasbowle passt zu sowohl zu Geflügel und Wild als auch zu süßen Speisen.

Kreative Küche: 

Low Carb Linzertorte

18. Januar 2019 - 0:00 -- Bastelfrau

Linzertorte gehört seit meiner frühsten Kindheit zu Weihnachten bzw. zu meinem Geburtstag. Seit ich mich mit weniger Kohlenhydraten ernähre, ist die Linzertorte zu Weihnachten eine Herausforderung geworden. Ich hätte nie gedacht, dass ich eine Low-Carb-Linzertorte hinbekommen würde, die mir besser schmeckt als das Original. Aber - genau das ist in diesem Jahr geschehen.

Glühwein und Kinderpunsch

4. Januar 2019 - 0:00 -- Bastelfrau
Glühweingewürz

In unseren Breitengraden wird es eigentlich erst im Januar/Februar kalt, so dass ein Glühwein in dieser Zeit richtig gut tut. Besonders bei nassem und kaltem Wetter schmeckt ein Glas dieses Glühweins besonders gut.  Wer es lieber alkoholfrei mag, kann statt des Rotweines auch Früchtetee oder Saft verwenden und bekommt so einen Kinderpunsch. 

Kreative Küche: 

Ofen-Pfannkuchen

30. Dezember 2018 - 0:00 -- Bastelfrau
Ofenpfannkuchen

Zur Zeit essen wir fast regelmäßig Pfannkuchen - und das, obwohl ich mich immer vor der Zubereitung gedrückt habe, denn mir wurde schon alleine von dem Fettgeruch immer wieder schlecht. Für Abhilfe hat nun der Ofenpfannkuchen gesorgt, denn hier wird für's Backen der Pfannkuchen überhaupt kein Fett benötigt.

Schnell angerührter Chiapudding

28. Dezember 2018 - 0:00 -- Bastelfrau
Schnellgerührter Chiapudding mit Blaubeeren

Ursprünglich habe ich meinen Chiapudding einen Tag vor dem Verzehr angerührt, weilt die Körner einfach viel Zeit zum Quellen brauchen. Vor einiger Zeit bin ich allerdings auf eine Möglichkeit gestoßen, die Chiasamen innerhalb kürzester Zeit anzurühren, so dass ich mir den Pudding dann fertig machen kann, wenn ich ihn gerade essen möchte.

Kreative Küche: 

Seiten

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht. 

RSS - Kreative Küche abonnieren