Infos

Zuviel Salz vermeiden

18. Juli 2018 - 12:00 -- Sarah

Deutsche essen im Durchschnitt zu viel Salz. Die WHO empfiehlt nur 5 g Salz pro Tag zu sich zu nehmen, die Risikogruppe der jungen Männer verzehrt fast doppelt so viel. Vor allem Wurst, Käse und Fertigprodukte enthalten viel Salz und eine Fertigpizza deckt den Tagesbedarf häufig schon vollständig. Herauszufinden, wie viel Salz ein Produkt enthält, ist dabei nicht ganz leicht, jedoch durchaus möglich.

Weniger Essen wegwerfen

29. Juni 2018 - 0:00 -- Sarah

Rund Zwei Drittel der Nahrungsmittel, die die Deutschen wegwerfen, sind eigentlich noch genießbar. Würde die westliche Welt etwas sorgsamer mit ihren Lebensmitteln umgehen, könnte die Weltbevölkerung problemlos ernährt werden. Das Problem ist altbekannt und wurde beispielsweise schon im Dokumentarfilm Taste the Waste (2011) anschaulich behandelt. Der größte Anteil der weggeworfenen Lebensmittel stammt dabei aus Privathaushalten. Dabei ist es nicht all zu schwierig, die Abfälle zu reduzieren. Durchschnittlich kann ein einzelner Deutscher dabei sogar über 250 € jährlich sparen.

Margarine – besser als ihr Ruf?

27. Juni 2018 - 9:35 -- Sarah

Napoleon Bonaparte suchte einst nach einem haltbaren Butterersatz, um seine Truppen zu versorgen. Zu diesem Zwecke setzte er einen Preis für die Erfindung eines solchen Lebensmittels aus. Hippolyte Mège-Mouriès meldete daraufhin im Jahre 1973 das Patent für Margarine an. Allerdings zu spät, um den Preis zu erhalten, da Napoleon zu Beginn des Jahres im britischen Exil verstorben war. Seitdem trat das Streichfett jedoch einen – oftmals kritisch betrachteten – Siegeszug an. Doch was ist dran an der Kritik?

Einkochen für Einsteiger

18. Mai 2018 - 14:51 -- Sarah

Der Sommer ist für Menschen mit Nutzgarten Einkochzeit. Doch auch Menschen ohne Garten können von günstigen Angeboten profitieren. Wer Obst und Gemüse saisonal kauft, spart nicht nur Geld, sondern reduziert auch Schadstoffe, die aus dem Transport aus wärmeren Regionen in der Winterzeit resultieren. Einkochen ist zwar etwas zeitaufwändig, erfordert jedoch kaum Vorkenntnisse und das Ergebnis macht meistens Spaß, zumal Gourmets auf diese Weise ihre Wunschkreationen selbst herstellen können.

Welche Messer benötigt man in der Küche?

18. Mai 2018 - 14:38 -- Sarah

Die Beantwortung dieser Frage hängt natürlich auch davon ab, wie häufig und wie raffiniert gekocht wird. Wer hauptsächlich Fertigprodukte aufwärmt, ist mit wenigen Messern ausreichend ausgestattet. Wer Kochen auch als Hobby sieht und an sich selbst und seine Küche größere Ansprüche stellt, wird auch bei den Messern viel Wert auf Vielseitigkeit und Qualität legen. In den Messerblock gehören jedoch in jedem Fall folgende Messer:

Demeter – Pro und Contra

8. Oktober 2017 - 0:00 -- Sarah

Immer mehr Konsumenten legen Wert darauf, dass landwirtschaftliche Produkte ökologisch und nachhaltig angebaut wurden. Gerade bei tierischen Produkten wird der Wunsch nach einer artgerechten Haltung größer. Zugleich sorgen Skandale wie der Verkauf von fälschlicherweise als „Bio“ deklarierten Eiern zu Verunsicherung und wer sich mit den Richtlinien beschäftigt, muss sich die Frage stellen, ob eine „Bio“-Legehenne tatsächlich ein lebenswertes Leben führen kann. Anbauverbände wie Demeter, Bioland und Naturland werben zu Recht mit härteren Richtlinien und scheinen deswegen eine geeignete Alternative zum Bio-Siegel zu sein, das inzwischen aus den Einkaufswagen der meisten Deutschen nicht mehr wegzudenken ist. An dieser Stelle soll Demeter näher beleuchtet werden.

Was die Verpackung nicht verrät – Tricks der Werbung

26. Januar 2014 - 0:00 -- Sarah

Viele Labels, die natürliche oder gesunde Lebensmittel suggerieren, sind in Wirklichkeit irreführend. Sie werden auch „Clean Labels“ genannt und verschleiern häufig, dass sich die Inhaltstoffe durch Tricks dennoch im Lebensmittel befinden, oder aber einfach andere Stoffe hinzugefügt worden sind, die mehr oder weniger die gleiche Wirkung haben. Dem Käufer wird jedoch vermittelt, ein besonders gesundes oder natürliches Produkt zu erwerben. Die häufigsten Tricks sind folgende:

Reis ist nicht gleich Reis - Grundnahrungsmittel unter der Lupe

15. Dezember 2011 - 17:04 -- Gast (nicht überprüft)

(aid) - Ohne Reis wäre die Menschheit vermutlich schon längst verhungert: Pro Kopf werden jedes Jahr etwa 100 Kilogramm Reis produziert. Während in Deutschland nur etwa 3,3 Kilogramm pro Kopf und Jahr verzehrt werden, sind es in Indonesien 140 Kilogramm. In vielen Teilen der Welt ist Reis das einzige und/oder wichtigste Grundnahrungsmittel.

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Affiliate Service Yieldkit. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Yieldkit automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Yieldkit einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Yieldkit findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen.

Die von Yielkit generierten Links können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

RSS - Infos abonnieren