Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Ananasbowlen

21. Januar 2019 - 0:00 -- Bastelfrau


Oft gibt es Ananas im Angebot im Supermarkt. Dann lohnt es sich, einfach einmal eine Ananasbowle auszuprobieren. Für 5 bis 6 Flaschen Wein, benötigt man ca. 500 g Fruchtfleisch von einer (oder mehreren) reifen Ananas. Diese Bowle wird richtig kalt getrunken. Man gibt viel Eis zu, und auch der vor dem Auftragen zuzugebende Sekt muss gekühlt sein. Ananasbowle passt zu sowohl zu Geflügel und Wild als auch zu süßen Speisen.

Herbe Ananasbowle
Eine halbe Stunde bevor man die Bowle servieren möchte, schneidet man eine kleine Ananas, ungeschält, in ein Zentimeter dicke Scheiben.
Darauf gießt man vier bis fünf Flaschen leichten Rheinwein und zwei Flaschen Sekt. Nach Geschmack kann man noch Rotwein  hinzugeben. Die entstehene Farbe der Bowle darf aber nur rosa sein.

Einfache Ananasbowle
Die Ananas wird geschält und in Viertel geteilt und mit einer Flasche Moselwein übergossen. Darin läßt manh sie 1 Stunde lang ziehen. Anschließend gibt man eine Flasche Sekt und eine Flasche Mineralwasser darüber.

Schnelle Ananasbowle
Die Ananas wird geschält und in Scheiben geschnitten, die dann noch halbiert oder geviertelt werden. Die Ananas wird in ein gekühltes Glas gegeben und mit einem leichten Sekt übergossen. Diese Mischung ist sofort trinkbar.

Ananasbowle, wie sie die "Getreuen von Jever" an Bismarcks Geburtstag tranken
Eine geschälte Ananas wird in Scheiben geschnitten und gezuckert. Nach jeweils einer halben Stunde gießt man zuerst zwei Flaschen Josephshöfer, eine Flasche weißen Portwein, eine Flasche Sherry, eine Flasche Chablis, eine halbe Flasche Mandarinenarrak und beim Auftragen eine Flasche Sekt darüber. Die Frucht wird vor dem Servieren entfernt.

Ananasbowle mit Vanillegeschmack
Der Ananasbowle wird Stückchen Vanille zugefügt.



Ananasbowle der Malteserritter
Die Zutaten sind wie bei der "Bismarck-Ananasbowle" mit dem Unterschiede, dass sie halb mit rotem Burgunder und halb mit weißem Bordeaux angesetzt wird.

Holländische Ananasbowle
Die Ananasbowle wird mit einer Kugel Vanilleeis im Glas serviert.

Grundrezept Ananasbowle
Eine Ananas wird geschält und in Würfel oder Scheiben geschnitten und in eine Bowlenschüssel gegeben. Darüber wird eine Flasche Moselwein gegossen. Diese Mischung läßt man eine Stunde lang ziehen.
In der Zwischenzeit kocht man die Ananasschale (die Ananas darf nicht mit Pestiziden behandelt worden sein!) gut aus und gibt diesen Extrakt mit Zucker in das Bowlengefäß, das nun gekühlt werden muss. Nach einer weiteren Stunde gibt man noch zwei Flaschen Moselwein und eine Flasche Mineralwasser hinzu.

Sanitätsbowle
Für diese Ananasbowle werden 750 g Ananasfruchtfleisch in Scheiben, ein Pfund Würfelzucker, eine Flasche Sherry oder Portwein, eine Flasche alten Bordeaux, eine Flasche alten Rheinwein und Sekt nach Belieben miteinander vermischt.

Kreative Küche: 


*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.