Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 21 Dezember 2008

Da man für die Zubereitung dieses Chilirezeptes einiges an Dosen und weiteren Mischungen benötigt, gibt es statt einem Geschenk im Glas gleich einen ganzen Korb mit den Zutaten.

 

Und so wird's gemacht:

 

3 Tassen getrocknete Bohnen in ein Glas füllen.

 

Diese Gewürze werden in eine kleine Tüte gegeben:

  • 3 Esslöffel Chili-Pulver
  • 2 Esslöffel getrocknete Zwiebeln
  • 1 Esslöffel Knoblauchgranulat
  • 1 Teelöffel Oregano
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer

 

Weiterer Inhalt des Geschenkekorbes:

  • 2 kleine Dosen Tomatenwürfel
  • 1 kleine Dose gewürzte Tomaten
  • 1 Paket Mais-Brot-Mischung
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1 kleine grüne Chilischote

 

Anhänger:

 

Chili:

  1. Die Bohnen waschen und mit den Gewürzen ca. 1 bis 1 1/2 Stunden kochen.
  2. In der Zwischenzeit ein Pfund Rinderhackfleisch anbraten.
  3. Das Fleisch und die Tomaten zu den Bohnen geben. Etwas kochen lassen.

 

Chili-Mais-Brot:

  1. Den Mais abgießen. Die Chilis unterrühren.
  2. Backform einfetten. Das Brot nach Rezept vorbereiten. Mais und Chilis zur Brotmischung geben und sofort bei 220 Grad im Backofen ca. 25 Minuten backen.