Direkt zum Inhalt

Lebkuchen-Kerze

Gespeichert von Bastelfrau am 3 Dezember 2017
Lebkuchenkerze

Bei dieser Weihnachtsleckerei mussten mein Enkel und ich nichts backen - statt dessen haben wir mit Puderzucker einfach die verschiedenen Komponenten zusammengeklebt. Mit ein bisschen Hilfe können das schon die ganz Kleinen...

 

Das brauchst du:

  • Lebkuchensterne
  • Waffelröllchen
  • Mandeln
  • Puderzucker
  • Wasser
  • Backpapier
  • große Teller, Brettchen oder Tablett
  • Schälchen
  • Löffel

 

Und so wird's gemacht:

  1. Wasser zu kochen bringen, die Mandeln in ein Schälchen geben und das kochende Wasser darauf gießen. Einige Minuten stehen lassen, dann eine Mandel nach der anderen mit einem Löffel aus dem Wasser holen und die braune Haut abziehen. Dies ist natürlich eine Arbeit, die man keinem Kleinkind überlassen darf! Hier ist die Mama gefragt!
  2. Teller, Brettchen oder Tablett mit Backpapier abdecken. Ebenso einen Teller o.ä. als "Arbeitsplatz".
  3. In einem Glasschälchen den Puderzucker mit wenig Wasser zu Zuckerguss verrühren.
  4. Den Lebkuchenstern vor sich hinlegen. Mit einem Löffel die Rundung des Loches in der Mitte mit Zuckerguss bestreichen. Das Waffelröllchen vorsichtig hineindrücken.  Zuckerguss oben auf das Waffelröllchen geben und die Mandel darauf stecken.
  5. Trocknen lassen, fertig!