Direkt zum Inhalt

Reismischungen, Bohnenmix und Haferbrei

Gespeichert von Bastelfrau am 6 Januar 2009

Bei diesen Rezepten handelt es sich um eine Art selbstgemachte Fertiggerichte, die man gut verschenken kann. Ein großer Vorteil ist dabei, dass man genau weiß, was drin ist - und man so auch auf Allergien und andere Nahrungsmittelunverträglichkeiten Rücksicht nehmen kann.

 

 

Gebackene Bohnen-Mix

Bei diesem Rezept muss der Beschenke eine ganze Weile warten, bis er die Mahlzeit genießen kann.

  • 2 Tassen weiße Bohnen
  • 1/2 Teelöffel getrockneten Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/4 Teelöffel gemahlenen Ingwer
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 1 1/2 Teelöffel Salz

 

Alle Zutaten mischen und in ein luftdichtes Glas füllen.

 

Text für Geschenkanhänger:

 

“Gebackener Bohnen-Mix”

  • 1 Glas Bohnen-Mischung
  • 2 Scheiben gewürfelter Schinkenspeck
  • 4 3/4 Tassen Wasser
  • 1/2 Tasse gehackte Zwiebeln
  • 1 Gewürznelke
  • gehackter Knoblauch
  • 3 Esslöffel dunkle Melasse
  • 2 Esslöffel Senf

 

Alle Zutaten in eine Auflaufform geben und bei 150 °C im Backofen backen.
Zubereitung im Topf: Bei niedriger Temperatur 10-12 Stunden ziehen lassen. Gelegentlich umrühren, damit nichts anbrennt.

Ergibt 8-10 Portionen.

 

 

Dill-Zitronen-Reis-Mix

Ein nettes Geschenk für einen Junggesellenhaushalt oder eine/n Studenten/in.

  • 4 Tassen Langkornreis, ungekocht
  • 5 Tl getrocknete, geriebene Zitronenschale
  • 4 Tl Dill
  • 2 Tl Salz
  • 8 TL Instant-Hühnerbrühe

 

Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermischen.
Die Mischung auf 3 luftdichte Gläser verteilen.
Kühl und trocken aufbewahren.

Haltbar ca. 6-8 Monate
Ergibt ca. 4 Portionen

Anhänger:

1 1/2 Tassen Reismischung mit 2 Tassen kaltem Wasser und 1 Tl Butter oder Margarine zum Kochen bringen. 15-20 Minuten bei niedriger Temperatur im geschlossenen Topf ziehen lassen, bis alle Flüssigkeit aufgenommen worden ist.
Ergibt 4-6 Portionen

 

Curryreis-Mischung

Reis bietet sich für Gifts-in-a-Jar-Mischungen geradezu an.

  • 1 Tasse Langkornreis
  • 1 Hühnchen Brühwürfel, zerkrümelt
  • 2 Esslöffel getrocknete, gehackte Zwiebeln
  • 1/4 Tasse Rosinen
  • 1/2 Teelöffel Curry-Pulver

Die Zutaten schichtweise in ein Glas geben und verschließen.

 

Text für Anhänger

In einem mittleren Kochtopf 2 1/2 Tassen Wasser zum Kochen bringen. Die Reismischung dazugeben und bei niedriger Temperatur im geschlossenen Topf 20 Minuten ziehen lassen.

 

 

Fertig-Mischung für Frühstücks-Haferbrei

Für dieses Rezept gibt es unzählige Variationsmöglichkeiten. So sollte für jeden etwas dabei sein. Die Trockenmischung wird nicht in Gläser, sondern in lebensmittelechte Cellophantütchen oder Plastiktüten verpackt - und der obligatorische Geschenkanhänger darf natürlich auch nicht fehlen.

 

Grundrezept

  • 1 Tasse Haferflocken im Mixer klein mahlen - d.h. regelrecht "pulverisieren".
  • In eine lebensmittelechte, durchsichtige Plastiktüte folgende Mengen packen: 1/4 Tasse Haferflocken, 2 Esslöffel "pulverisierte" Haferflocken und 1/8 Teelöffel Salz.

 

Text für Anhänger

Leere die Packung in ein Schüsselchen und gib eine 3/4 Tasse kochendes Wasser darauf. Gut umrühren und 2 Minuten warten.

Je nachdem, ob du den Haferbrei dicker oder dünner haben möchtest, verwende weniger oder mehr Wasser.

 

Variationen:

 

Apfel-Zimt
Zu jeder Tüte ein EL Zucker, 1/4 TL Zimt und 1 EL kleingeschnittene, getrocknete Äpfel zufügen.

 

Süßer Haferbrei
Zu jeder Tüte  1 EL Zucker hinzufügen

 

Brauner-Zucker mit Zimt
Zu jeder Tüte 1 EL braunen Zucker und 1/4 TL Zimt zufügen.

 

Haferbrei mit Rosinen und braunem Zucker
Jeweils 1 EL braunen Zucker und 1 EL Rosinen zufügen.

 

Gesundheits-Haferbrei
jeweils 2 EL Weizenkeime hinzuggeben.

 

Fruchtcreme
Jeweils 1 EL Kaffeeweißer und 2 EL kleingehackte Trockenfrüchte dazugeben.

 

Confetti
Zu jeder Tüte 1 TL Schokotropfen oder andere Kuchendekos zugeben.