Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 16 November 2019

Ein Eintopfgericht mit Rindfleisch kann man mit Reis oder mit Nudeln zubereiten - auch verschiedene Gemüsesorten wie zum Beispiel Blumenkohl, Sellerie oder Kohlrabi können hinzugefügt werden. Hier findest du beide Rezepte - einmal mit Reis - einmal mit Nudeln:

 

 

Rindfleisch mit Reis

 

Zutaten für 4 Personen
375 g Rindfleisch (Hochrippe)
2 l Wasser, 2 EL Salz
Wurzelwerk
250 g Reis
¼ l Wasser
1 EL gewiegte Petersilie oder 1 Prise Muskat

Vorbereitung:
1. Das Fleisch klopfen, schnell waschen und in Würfel schneiden.
2. Das Wurzelwerk waschen, putzen, nochmals waschen und ebenfalls in Würfel schneiden
3. Den Reis mehrmals mit kaltem Wasser abquirlen.
4. Die Petersilie verlesen, waschen und wiegen.

 

Zubereitung:
5. Das Fleisch mit kochendem Wasser, Salz und Wurzelwerk ansetzen und 20 Minuten kochen lassen.
6. Inzwischen den Reis mit ¼ l kaltem Wasser ansetzen. Wenn das Wasser heiß ist, alles zum Fleisch schütten. Mit diesem noch 10 Minuten kochen.
7. Den Topf in die Kochkiste stellen und 3 Stunden stehen lassen.

 

Vorkochzeit: 30 Minuten
Kochzeit: 3 Stunden

 

Tipps und Tricks:
Zusammen mit dem Reis kann man auch Blumenkohl, Sellerie oder Kohlrabi kochen:

 

Blumenkohl
Einen kleinen Kopf Blumenkohl zerlegen. Die einzelnen Röschen putzen.

 

Sellerie oder Kohlrabi
Eine mittelgroße Sellerieknolle oder 2 Knollen Kohlrabi schälen und in Stifte oder Scheiben schneiden.

Das Gemüse (entweder Blumenkohl oder Sellerie oder Kohlrabi) zusammen mit dem Reis zum Fleisch geben.

 

Rindfleisch mit Nudeln

 

Zutaten für 4 Personen

375 g Rindfleisch (Hochrippe)
3 l Wasser
3 EL Salz
Wurzelwerk
250 g Nudeln
1 EL gewiegte Petersilie

 

Vorbereitung:
1. Das Fleisch klopfen, waschen und in Würfel schneiden
2. Das Wurzelwerk waschen und putzen. Noch einmal waschen und in Würfel schneiden. Die Petersilie verlesen, waschen und wiegen.

 

Zubereitung:
3. Das Fleisch mit kochendem Wasser, Salz und Wurzelwerk ansetzen und 40 Minuten kochen lassen.
4. Die Nudeln hineinstreuen, umrühren und noch weitere 5 Minuten kochen.
5. Den Topf in die Kochkiste stellen und dort 2 Stunden stehen lassen.
6. Nach dem Herausnehmen die Petersilie dazu geben.

 

Vorkochzeit: 45 Minuten
Kochzeit: 2 Stunden