Direkt zum Inhalt

Spätzle

Gespeichert von Bastelfrau am 30 November 2019
Spätzle

Dieses Rezept stammt ebenfalls von meiner Mutter. Da die Zubereitung von Spätzle (ohne Spätzlepresse) zeitaufwendig ist, gibt es sie bei uns zu Hause nur sehr selten. Aber dann sind alle verrückt danach!

 

 

Zutaten:
250 g Mehl
2 Eier
1 Prise Salz
1/8 l Wasser

 

Zubereitung:
Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. 1/2 Stunde ruhen lassen.
Wasser aufsetzen und Salz hinein geben. Den Teig entweder durch eine Spätzlepresse drücken oder (wie bei uns üblich) dünn auf ein Holzbrett streichen und mit einem großen Messer direkt ins kochende Wasser schaben.
Die Spätzle sind fertig, wenn sie an der Wasseroberfläche schwimmen.

 

Tipp:
Meiner Mutter war es sehr wichtig, dass richtige Spätzle nur mit Wasser gemacht werden und nicht mit Milch, wie man es in anderen Rezepten findet.

 

Bild von Hans Braxmeier auf Pixabay