Bastelfrau

Basteln, Basteln, Basteln...

Trichter aus Papier basteln

11. August 2018 - 13:21 -- Bastelfrau


Manchmal benötigt man gerade ganz dringend einen Trichter - zum Beispiel um Kirschkerne in die kleine Öffnung eines Kirschkernkissens zu füllen oder ähnliches. Wie der Zufall es will, ist meist dann gerade kein Trichter zur Hand. Wenn es um trockene Sachen geht, die irgendwo hinein gefüllt werden sollen, ist das aber gar kein großes Problem - dann bastelt man sich den Trichter einfach eben schnell aus Papier. Für Flüssigkeiten benötigt man allerdings anderes Material.

Das brauchst du:

  • Ein Stück Papier
  • Ein Heftgerät (Bürotacker)
  • Stift, Schere
  • Kompottschälchen, kleinen Teller oder ähnliches

Und so wird's gemacht:

  1. Den Teller, das Kompottschälchen oder einen anderen runden Gegenstand auf das Papier legen und mit dem Bleistift umfahren.
  2. Den so entstandenen Kreis ausschneiden.

     
  3. Ein Dreieck herausschneiden.

     
  4. Die beiden Seiten des Dreieckes übereinander legen und mit dem Heftgerät zusammentackern.

     
  5. Die Spitze abschneiden.

     
  6. Fertig ist der Trichter. Er kann direkt eingesetzt werden.

Tipps und Tricks

  • Je mehr du unten von der Spitze abschneidest, um so größer wird die Trichteröffnung. Also lieber erst einmal nur wenig abschneiden und dann, sollte die Öffnung nicht groß genug sein, mehr abschneiden.
  • Wenn du wasserfestes Papier verwendest, wie zum Beispiel Tetrapak-Papier, kannst du auch Flüssigkeiten einfüllen.
  • Die Bastelanleitung für das Tetrapak-Papier findest du hier.
  • https://www.bastelfrau.de/upcycling/papier-aus-tetra-paks
  • Auch Butterbrotpapier oder Backpapier sorgt dafür, dass du den selbstgebastelten Trichter kurzzeitig für Flüssigkeiten verwenden kannst.
  • Je größer das Dreieck ist, dass du aus dem Kreis herausschneidest, umso schmaler wird der Trichter. Je nach dem, für welches Material du ihn benötigst, kann ein längerer, schmaler Trichter nützlicher sein als ein kurzer, breiter.  
  • Statt dem Bürotacker kannst du auch eine Büroklemme verwenden. Allerdings verkürzt das die Nutzungsdauer deines selbstgebastelten Trichters unter Umständen noch einmal erheblich. 

Info
Es handelt sich hier um einen Lifehack - also eine kurzfristige Problemlösung, die natürlich nicht dauerhaft funktioniert. Du solltest dir also schon einen richtigen Trichter zulegen, falls du ihn öfters benötigst.

Bastelthema: 
Haushalt und Wohnen: 


Kreative Küche: 

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.