Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Mandalas



Von Mandalas sagt man, dass sie konzentrationsfördernd sind. Auf der anderen Seite müssen sie meiner Meinung nach aber nur einen einzigen Zweck erfüllen: Sie müssen Spaß machen. Deshalb findest du hier fünf Malvorlagen von Mandalas, die von den Motiven her eher für ältere Kinder oder Erwachsene geeignet sind. Außerdem möchte ich dir gleichzeitig den Mandala-Designer von Ravensburger vorstellen, mit dem man selbst Mandalas kreieren kann...

Die Malvorlagen findest du am Ende dieses Artikels. Hier nun zuerst einmal meine Erfahrungen mit den Mandala-Designern vom Ravensburger Spieleverlag, der mir im November 2001 zwei Exemplare zum Ausprobieren zuschickte. Ursprünglich wollte ich daraus einen "richtigen" Test mit Besprechung machen. Dazu ist es allerdings nicht gekommen, denn meine damals 10 Jahre alte Tochter und ihre Freundin kamn nach der Schule in mein Büro um Schularbeiten zu machen.
Auf dem Schreibtisch lagen die beiden ausgepackten Mandala-Designer. Ein Blick der beiden Mädels darauf und schon kam die Frage: Mama... dürfen wir?????

Bessere Testpersonen lassen sich kaum finden, dachte ich mir und sagte also "ja". Die beiden Mädchen nahmen sich die Mandala-Designer und legten los. Meine Tochter bastelte viel und hatte überhaupt keine Schwierigkeiten. Das war auch nicht anders zu erwarten - ihre Ergebnisse kamen schnell und sahen einfach toll aus. Ihre Freundin, die mit Basteln und Malen nichts am Hut hat und zwangsläufig mitmachen musste, malte ebenso wie Rebecca richtig schöne Mandalas. Anschließend malten die beiden ihre Werke noch mit den beiliegenden Buntstiften aus.



Und weiter ging es: Als die beiden sich langsam auf den Weg nach Hause machen wollten, kam natürlich auch die Frage, ob ich die Mandala-Designer abends mit nach Hause bringen könnte. Widerstehen konnte ich bei soviel Begeisterung kaum. Allerdings vergaß ich abends die beiden Pakete im Büro und zog mir dadurch eine gehörige Portion Zorn und Enttäuschung meiner Tochter zu.

Am nächsten Tag dachte ich dann daran und brachte die beiden Designer mit... schließlich wollte ich sie auch noch selbst ausprobieren. Während ich noch andere Dinge zu erledigen hatte, erklärte meine jüngste Tochter meinen beiden großen Töchtern, wie der Designer funktioniert und prompt kam die Frage: Mama, dürfen wir auch mal? Kurz darauf probierten die beiden Großen, damals 15 und 17 Jahre alt, den Mandala-Designer aus. Auch hier hatte ich wieder einen passionierten Bastler und jemanden, den Basteln und Malen nicht die Bohne interessiert. Und auch hier waren sowohl die Ergebnisse als auch die Begeisterung gleich.
Ich selbst bin nicht mehr dazu gekommen, die Designer auszuprobieren. Sie verschwanden im Kinderzimmer und wurden dort fleissig genutzt.

Fazit: Der Mandala-Designer ist etwas für Klein und Groß. Es lassen sich unendlich viele unterschiedliche Mandalas damit zeichnen - dadurch ist es kein Spielzeug, dass einfach irgendwo in der Ecke landet und dann in Vergessenheit gerät. Die Kreativität der Kinder wird gefördert und sie sind über einen längeren Zeitraum sehr konzentriert bei der Sache. Die fertigen Mandalas lassen sich mit dem beiliegenden Buntstiften bemalen, lassen sich aber ebenfalls als Vorlage für Window Color oder andere Maltechniken verwenden.

Die Mandala-Designer gibt es in unterschiedliche Richtungen - nicht nur für Weihnachten, sondern zu allen möglichen Interessengebieten in vielen Online-Shops und natürlich gibt es auch eine große Auswahl von Mandala-Designern bei Amazon.




*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.