Metall-Embellishments pimpen



Im Laufe der letzten Monate, wenn nicht sogar Jahre, habe ich mir einiges an Metallebellishments gekauft, die sowohl für's Schmuck basteln als auch für Scrapbooking und Co. geeignet sind. Die meisten dieser Teile waren sehr preisgünstig, sind aber irgendwie auch ein bisschen langweilig. Dem kann man mit etwas Farbe abhelfen - so sieht der hier gezeigte Schmetterling nun aus, als wäre er emailliert.


Das brauchst du:

  • Metallschmetterling
  • Pebeo Prisme Fantasy Farben und/oder
  • Pebeo Moon Fantasy und/oder
  • Pebeo Ceramic und/oder
  • Pebeo Vitrail
  • Pipette, Zahnstocher oder alten Pinsel
  • Wattestäbchen
  • Holzstäbchen


Und so wird's gemacht:

  1. Die Farben mit dem Holzstäbchen aufrühren.
  2. Farben mit Hilfe einer kleinen Pipette, eines Zahnstochers oder eines alten Pinsels auftragen.
  3. Flach hinlegen und trocknen lassen.

Bild: So sah der Schmetterling vorher aus.




Tipps und Tricks

  • Oben in der Materialliste findet ihr ganz oft die Worte und/oder bzw. oder. Das liegt daran, weil ihr die Farben ohne weiteres gegeneinander austauschen könnt. Ich habe von jeder Farbsorte etwas benutzt - einfach um zu sehen, ob und wie es funktioniert - und es hat mit diesen Farben wunderbar funktioniert.
  • Der Schmetterling ist etwas gebogen. Wie die meisten Metall-Embellishments lässt er sich aber einfach mit den Händen einigermaßen gerade biegen und direkt, wenn die Farben getrocknet sind, wieder in die ursprüngliche Form bringen. Allerdings sollte man damit nicht allzulange warten - je nachdem, welche Farbe man verwendet, kann es passieren, dass die trockene Farbe spröde wird und beim Verbiegen reißen oder splittern könnte.
  • Anstelle der oben genannten Farben kann man auch andere Farben, wie zum Beispiel Porzellan- oder Glasmalfarben verwenden.
  • Mit der Pipette trage ich die Farben nur dann auf, wenn die einzelnen Felder groß genug dafür sind. Statt dessen verwende ich einen Zahnstocher. Man kann auch einen alten Pinsel verwenden (oder den Pinselstiel). Hier sollte man allerdings bedenken, dass der Pinsel schlecht zu reinigen ist.
  • Sollte die Farbe über die Ränder laufen, kann man sie einfach mit einem Wattestäbchen wegwischen.

Das könnte dich auch interessieren: Emaille-Effekte mit Pebeo Farben

Bezugsquelle:

 

 



Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann, sowie Partner verschiedener anderer Partnerprogramme (Ebay und andere). Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrerer der von mir verlinkten Produkte kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

Das könnte dich auch interessieren:

18.08.2017 - 09:24
26.07.2017 - 00:00