Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 12 Februar 2014
Dye-Na-Flow Stoffmalfarbe

Dye-Na-Flow ist eine Stoffmalfarbe mit ganz besonderen Eigenschaften. Die hervorstechendste ist wohl die Tatsache, dass die Farbe sehr dünnflüssig, aber trotzdem sehr konzentriert ist. Nicht minder wichtig ist aber, dass man sie auch auf synthetischen Fasern verwenden kann und dass der Stoff seinen Griff behält - weicher, seidiger Stoff bleibt also tatsächlich weich und seidig.

 

Dye-Na-Flow kann ähnlich angewendet werden wie Seidenmalfarbe, so dass man die klassischen Seidenmaltechniken, wie die Guttatechnik, Salztechnik oder Wachsbatik, aber auch ausgefallenere Techniken wie die Serti-Designo-Technik (bei dieser Technik werden die Konturen mit Seidenmalkreide gezogen - in Verbindung mit Dye-Na-Flow Farben nimmt man statt der Seidenmalkreide einfach Stoffmalkreide) und Sonnenlichttechnik gut anwenden kann. Die Farbe verläuft gleichmäßig - daher auch der Name Dye-Na-Flow" - und gehört zwar zu den hitze- bzw. bügelfixierbaren Textilfarben, kann aber auch mit einem Fixierer haltbar gemacht werden (Jaquard Airfix), den ich bisher leider nur bei Ebay (mit horrenden Versandkosten) gefunden habe. Außerdem ist die Farbe nicht nur für Textilien geeignet, sondern auch für Leder, Holz und Papier.

 

Hersteller der Farbe ist die in Healdsburg/Kalifornien ansässige Firma Jacquard. Die Farben sind auch in Deutschland erhältlich - allerdings, zumindest zur Zeit noch, - mit einigen Hindernissen: Bei Amazon kommen teilweise horrende Versandkosten hinzu. Das gleiche gilt für Ebay. Hier muss man einfach vorsichtig sein und auf die Versandkosten achten. Fündig geworden bin ich auch im Patchworkshop. Dort gibt es die Farben sowohl in 66,5 ml Döschen als auch im Exciterpack mit 9 x 15 ml Inhalt. Erhältlich ist die Farbe in insgesamt 30 verschiedenen Farbtönen.

 

Auf der Webseite der Firma Jacquard findet man ein Video, in dem gezeigt wird, wie die Sonnenlichttechnik funktioniert und Galerien mit tollen Sachen, die mit den verschiedenen Produkten der Firma hergestellt wurden. Dabei geht es allerdings nicht nur um die Dye-Na-Flow-Stoffmalfarben, sondern auch um die anderen Produkte, die die Firma herstellt, Dadurch findet man nicht nur Beispiele für Textile Malereien sondern auch Arbeiten mit Fimo, die mit Pearl Ex verziert wurden.

 

Ein Beispiel für das Bemalen von Schuhen mit Dye-Na-Flow findest du hier.