Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 13 April 2019
Bob Ross - Das Ausmalbuch

Eigentlich hatte ich mich auf dieses Buch richtig gefreut, denn ich dachte mir, dass es die Reihe an Ausmalbüchern, die ich mittlerweile kenne, auf eine ganz neue Art bereichern würde. Das tut es auch - allerdings nicht so, wie ich es mir vorgestellt hatte.

 

Bob Ross - Das Ausmalbuch: 64 Vorlagen nach den Bildern aus der Kultserie "The Joy of Painting"
Broschiert: 96 Seiten
Verlag: Bassermann Verlag; Auflage: Deutsche Erstausgabe (9. Oktober 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3809438748
Originaltitel: The Bob Ross Coloring Book
Größe und/oder Gewicht: 20,6 x 1,5 x 28,3 cm

 

Zuerst einmal das, was mir richtig gut gefällt und was mir auch schon bei den Joy-of-painting-Sendungen sehr gut gefallen hat: Es gibt viele Zitate von Bob Ross. Du findest die glücklichen kleinen Bäumchen genau wie die lustigen Wolken oder der alte Baum, der einen Freund braucht und vieles mehr. Und ich liebe diese Sprüche einfach - sogar mehr als die Art und Weise wie Bob Ross gemalt hat. Seine Bilder finde ich ganz schön und dass sich Leute durch die Sendungen und die Kurse, die es gibt, trauen, mit dem Malen anzufangen, finde ich sehr, sehr gut.

Das gilt aber leider nicht für die Ausmalbilder in diesem Buch. Womit soll ich sie ausmalen, damit sie hinterher so aussehen, wie auf der letzten Umschlagseite abgebildet? Das funktioniert einfach nicht - schon alleine deshalb nicht, weil ich ja die ganzen schwarzen Linien mit im Bild habe, die dafür sorgen, dass das Ganze nicht mehr so schön aussieht.
Kurz gesagt ist es so, dass ich 10% der Ausmalvorlagen ganz schrecklich finde und  weitere 10 % ziemlich schrecklich. Und der Rest? Naja... der geht so gerade noch. Aber die Bilder sind trotzdem mehr oder weniger verhunzt.

 

Mein Fazit:

Das Buch ist nicht besonders teuer, aber auch die knapp 8 Euro wären mit dafür ganz eindeutig zu viel. Ich würde es weder kaufen noch verschenken. Das einzige, was mir wirklich gefällt, sind die Originalzitate...

Vielleicht ist es ja einfach so, dass man Bob-Ross-Bilder nicht zu Ausmalbildern umfunktionieren kann...