Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Das Bento-Box-Kochbuch: Meal Prep auf Japanisch

15. Januar 2019 - 16:40 -- Bastelfrau


Für Bentoboxen interessiere ich mich schon seit Jahren, für Meal Prep seit einigen Monaten - da stellt dieses Buch die optimale Verbindung zwischen den beiden her. Um es vorab zu sagen: In diesem Buch gibt es mehr als ein Rezept, dass ich auf jeden Fall nachkochen werde. Und wenn ich gründlich darüber nachdenke, werden es wohl sogar sehr viele Rezepte werden. 

Das Bento-Box-Kochbuch: Meal Prep auf Japanisch 
Autorin Makiko Itoh 
Taschenbuch: 128 Seiten
Verlag: Riva (5. November 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3742306463
Größe: 19,1 x 1,2 x 23,8 cm

In diesem Buch geht es vor allen Dingen darum, die Bentos im voraus zuzubereiten. Dafür gibt es viele Varianten eines Gerichtes, so dass der Inhalt der Bento-Box nicht langweilig wird. Dazu gibt es dann auch gleich noch Anleitungen und Tipps, wie man die Box am besten packt. So finget man zum Beispiel Fleischbällchen in verschiedenen Variationen, aber auch Hähnchen, Soboros (Hackfleisch mit Tofu oder Ei), Schweinefleischgerichte, Ringfleischgerichte, Eier, Frisch und Shrumps, Tofu, Reis, Gemüse und Beilagen, Japanische Gemüse und Algen sowie Suppen und Express Bentos. Für fast alles gibt es Rezepte und Ideen, wie man sie unterschiedlich kombinieren kann.
Besonders wichtig finde ich, dass es bei fast allen Gerichten Hinweise gibt, wie lange sie sich im Kühlschrank halten oder ob sie vielleicht besser eingefroren werden sollten.
Erläutert werden auch die "Bento-Grundregeln", bei denen es um das Vorbereiten, die Zutaten, Gewürze, Vorratshaltung für die Gefriertruhe, den Kühlschrank und die Küche, wie man Reste einplant und Sicherheitstipps.
Am Ende des Buches befinden sich dann noch Informationen über die Küchengeräte und die Ausstattung, die hilfreich sind sowie Infos über Bento-Boxen.



Meine Meinung
Ich bin begeistert von dem Buch und werde jetzt nach und nach einige der Rezepte ausprobieren. Für das eine oder andere fehlen mit noch die Zutaten - aber daran soll es nicht scheitern. Heute wird es bei uns zum Beispiel Dry-Curry, Reis mit grünen Erbsen und dazu Tomaten-Gurken-Salat mit Minze und Joghurtsauce geben. Wenn es schmeckt, dann habe ich das nächste Gericht für Meal Prep und zum Mitnehmen.
Dieses Buch wird auf keinen Fall in irgendeinem Bücherregal verschwinden...

Buch-Kategorie: 
Kreative Küche: 


*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.