Bastelfrau

Basteln, Basteln, Basteln...

Das Waffeleisen-Kochbuch: Unwiderstehliche und außergewöhnliche Rezepte

7. April 2018 - 7:38 -- Bastelfrau


Es ist schon fantastisch, was man mit einem Waffeleisen so alles machen kann - auf jeden Fall wesentlich mehr, als ich mir je habe träumen lassen. Dadurch wird das Waffeleisen zu einem Küchenutensil, dass man sehr vielfältig einsetzen kann - zum Beispiel dann, wenn Herd oder Backofen schon besetzt sind, aber auch dann, wenn man sich einfach nur mal schnell eine Kleinigkeit zaubern möchte.

Das Waffeleisen-Kochbuch: Unwiderstehliche und außergewöhnliche Rezepte 
Autor: Daniel Shumski
Taschenbuch: 128 Seiten
Verlag: Riva (12. März 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3742303721
Größe: 19 x 1,5 x 23,8 cm

Zu Beginn geht es um die Werkzeuge - die verschiedenen Waffeleisen. Man kann sowohl ein "normales" als auch ein Waffeleisen für Belgische Waffeln verwenden. Ich habe beides - obwohl man beide Waffeleisen nicht als "normal" bezeichnen kann. Eines ist Bestandteil meiner uralten "Küche am Griff", das andere in ein Waffeleisen für Belgische Mini-Waffeln. Ich muss also erst noch ausprobieren, ob es funktioniert oder ob ich mir ein anderes Waffeleisen besorgen muss.
Dann werden nützliche Utensilien vorgestellt und es gibt einige Tipps. Beides ist sehr hilfreich, obwohl eigentlich ganz einfach. Aber man muss halt erst einmal darauf kommen. Jetzt weiß ich auf jeden Fall, was ich machen muss, damit die Küche nicht hinterher wie ein Schlachtfeld aussieht.
Außerdem gibt es im ersten Teil des Buches auch noch ein bisschen Geschichtliches über Waffeln und Waffeleisen, was ich ganz interessant finde.



Aber jetzt zum Wichtigsten - die Rezepte
Wenn ich jetzt aufschreiben wollte, welche Rezepte ich unbedingt ausprobieren möchte, könnte ich auch gleich das Inhaltsverzeichnis abschreiben. Also lasse ich das besser. Gut, dass mir einige Rezepte ganz besonders aufgefallen sind. Dazu gehören zum Beispiel die Waffelpommes, die aus Kartoffelpüreepulver zubereitet werden. Ähnlich gut lesen sich die Zwiebelringe, die einen besonderen Teig bekommen. Sehr interessant finde ich auch die Idee, Salbeiblätter im Waffeleisen knusprig zu "braten". 
Bei den Rezepten wird aber nicht immer ein Teig gebacken, wie ich es eigentlich gewohnt bin. Statt dessen kommen Rührei und Hackfleischbällchen, Steaks und Hühnerbrustfilet, Lachs und Thunfisch, aber auch Auberginen oder Ananas ins Waffeleisen.

Mein Fazit:
Ich finde dieses Buch einfach toll. Es spricht mich schon durch den Titel und Titelbild an. Auch innerhalb des Buches sieht es einfach nur lecker aus. Was soll ich sagen? Ich denke, ich werde eine Menge Rezepte ausprobieren und mir eventuell noch ein "richtiges" Waffeleisen anschaffen...

Buch-Kategorie: 


*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.