Direkt zum Inhalt

Schnitzen - Alles, was du wissen musst

Gespeichert von Bastelfrau am 19 November 2017
Schnitzen - Alles, was du wissen musst

Auf den ersten Blick ist dieses Büchlein unscheinbar und klein, aber es steckt eine Menge in ihm...

 

Schnitzen 
Autorin: Melanie Abrantes
Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
Verlag: mvg Verlag (11. September 2017)
ISBN-13: 978-3868828535
Größe: 12 x 1,5 x 18,8 cm

 

Im Schnitzbuch finden sich zuerst einmal viele allgemeine Infos, die man als Schnitzanfänger benötigt:

  • Materialbeschreibungen
  • Werkzeugbeschreibungen
  • Bebilderte Anleitungen für fünf verschiedene Schnitztechniken
  • Anleitung zum Instandsetzen des Schnitzeisens
  • Verschiedene Infos über das Holz mit Pro und Contra
  • Die Vorbereitungen
  • Der Entwurf

 

Dann geht es weiter zu den Schnitzanleitungen zu den Themen Essen, Leben und Camping. In jedem dieser Bereiche gibt es vier Anleitungen.

  • Essen: Essstäbchen, Pfannenheber, Weinstopper und Kaffee-Maßlöffel
  • Leben: Tablett, Pflanzgefäß für Luftpflanzen, Sägelade und "Kieselsteine"
  • Camping: Kamm, Vogel, Würfel und Campingbesteck

 

 

03.jpg

 

Im folgenden Bereich "Individuealle Gestaltung und Pflege" geht es um's Holz brennen (Brandmalerei), Radieren, Beizen, Lackieren, Ölen und Versiegeln. Dann folgt der letzte Teil mit Schablonen (Vorlagen).

 

Bei jeder Anleitung gibt es zuerst den Titel der Schnitzarbeit, den Schwierigkeitsgrad (einfach, mittel oder hoch), einen Einführungstext zum Gegenstand, eine Auflistung des benötigten Materials, ein Bild vom fertigen Objekt und eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung mit jeweils vier Bildern. Alle Anleitungen sind sehr ausführlich und verständlich geschrieben. Zumindest habe ich das Gefühl, ich könnte jetzt eigentlich versuchen, eines der einfachen Teile nachzuarbeiten. Zu jedem der oben genannten Schwierigkeitsgrade gibt es jeweils vier Anleitungen.

 

 

02.jpg

 

Meine Meinung

 

Eigentlich - und ich betone dieses "eigentlich" - ist für jeden Schwierigkeitsgrad etwas dabei. Auf der anderen Seite denke ich aber, dass jemand, der fortgeschritten ist und Schnitzerfahrungen hat, sich nicht mit diesem Buch anfreunden wird. Obwohl die Anleitungen der verschiedenen Schwierigkeitsgrade nicht sortiert sind, ist dieses Buch für mich ein absolutes Anfängerbuch, bei dem man sich von ganz einfachen zu schwierigen Objekten "hocharbeiten" bzw. weiter entwickeln kann. 
Ich selbst bin absoluter Anfänger und kann mir vorstellen, mit diesem Buch meine ersten Schnitzversuche zu machen. Und ich könnte mir gut vorstellen, es bei diversen Anlässen zu verschenken. 
Meine Empfehlung lautet daher ganz klar: Für Anfänger ja, für eher Fortgeschrittene nein.

 

Bilder: mvg Verlag