Armbänder aus Gummiringen mit Hilfe einer Gabel basteln - Anleitung 2



Auch dieses Hexafish-Armband ist ganz einfach nachzubasteln. "Werkzeug" ist - wie schon bei der anderen Anleitung - eine Gabel.

Das brauchst du:

  • Rubberbands in zwei verschiedenen Farben
  • S-Clip
  • Gabel



Und so wird's gemacht.

1. Das erste Band wird zur 8 gedreht und über den ersten und zweiten Zinken der Gabel gelegt. Dann wird es noch einmal gedreht und über den dritten Zinken gelegt und ein weiteres Mal gedreht und über den letzten Zinken gelegt.

 

2. Das zweite Band wird genauso gedreht und über die Gabel gespannt.

 



3. Dann werden die Gummiringe über die einzelnen Gabelzinken gehoben.

4. Anschließend werden die Schritte 1 und 3 fortlaufend wiederholt. Dabei wird das Band auf der Rückseite immer wieder etwas nach unten gezogen.

In das fertige Band wird dann wieder der S-Clip eingezogen (siehe Anleitung Drachenschuppenmuster).

 

Tipps und Tricks

  • Für dieses Armband solltest du "frische" Gummibänder verwenden, da sie ziemlich straff gezogen werden. Gummiringe, die schon mehrmals verwendet wurden, reißen hier leicht.





 





*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Durch das Amazon-Partnerprogramm verdiene ich an qualifizierten Käufen

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.