Direkt zum Inhalt
Freundschaftsbändchen Pfeilspitzenband

Bei diesem Freundschaftsbändchen wird nach acht geknüpften Pfeilspitzmustern die Richtung geändert. Als Material wird Stickgarn verwendet.

 

 

Das brauchst du:

  • 8 Fäden / 100 cm davon
  • 2 Fäden weiß = F1 und F8
  • 2 Fäden Dunkelbraun = F2 und F7
  • 2 Fäden Beige = F3 und F6
  • 2 Fäden Braun = F4 und F5

 

Und so geht es:

  1. Es werden mit dem Arbeitsfaden F8 je 2 linke Knoten über die Fäden F7 bis F5 geknüpft, nun knüpft man je 2 rechte Knoten mit F1 über die Fäden F2 bis F4 und den nun in der Mitte liegenden F8 - die erste Pfeilspitze ist entstanden.
  2. Mit dem Faden F4 werden 2 rechte Knoten über F5 geknüpft. Mit F5 werden je 2 rechte Knoten über F6 bis F8 geknüpft und mit F4 werden je 2 linke Knoten über F3 bis F1 geknotet. Die erste Pfeilspitze in Gegenrichtung ist entstanden.

 

Melle hat hier je 8 Pfeilspitzen geknüpft bis sie einen Wechsel gemacht hat.