Bastelfrau

Basteln, Basteln, Basteln...

Freundschaftsbändchen - Schrägband



Auch - oder gerade - Kinder basteln gerne. Und da bietet sich das Knüpfen von Freundschaftsbändchen ganz besonders an. Dies gilt auch für die Fahrt in den Urlaub, denn mit dem Knüpfen von Freundschaftsbändchen kann man viele Stunden verbringen. Ein weiterer Vorteil: Man benötigt nicht viel Material, nämlich nur einige Bändchen (am Besten Perlgarn) und eine Sicherheitsnadel. Mit dieser werden die Bändern einfach an der Jeans oder einem kleinen Kissen oder ähnlichem befestigt.

 

Das brauchst du:

8 Fäden / 90 cm davon
2 Fäden Pink = F1 und F2
2 Fäden Brombeer = F3 und F5
2 Fäden Altrosé = F4 und F6
2 Fäden Rosé = F7 und F8

 

Und so geht es:

Die Fäden verknoten (10 cm für den Abschluß stehen lassen!), die Sicherheitsnadel anbringen und die Fäden sortieren:

F(Faden)1 und F2 Pink, F3 und F5 Brombeer, F4 und F6 Altrosé, F7 und F8 Rosé



Die Knüpfweise:

Mit dem links außen liegenden Faden F1 je zwei Knoten nach rechts über F2, F3, F4, F5, F6, F7 und F8 knoten. F1 wird nun F8 wenn er ganz rechts liegt. Die ersten Reihe hätten wir und auf der Oberseite unseres Freundschaftsbandes sind jetzt 7 pinke Knoten zu sehen.

Ganz links liegt jetzt der pinke Faden und ist jetzt der neue Arbeitsfaden F1. Nun werden wieder je 2 Knoten über die Fäden F2 bis F8 geknüpft.

Weiter geht es, Faden um Faden wird jeweils der linke Faden zum Arbeitsfaden und schlingt 2 Knoten um jeden folgenden Faden bis er selber F8 ist. Es entsteht ein schräges Farbband in der vorher gelegten Farbreihenfolge.

Die richtige Länge hat das Freundschaftsband wenn es sich locker ums Handgelenk legen lässt.

Aus den Fadenenden wird jetzt ein Zopf geflochten und verknotet.

Endlich kann man auch die Sicherheitsnadel entfernen und die oberen Fadenenden auch flechten und verknoten - fertig ist das erste Freundschaftsband!!!

Siehe auch Allgemeine Anleitung für Freundschaftsbändchen und Knüpftechnik für Freundschaftsbändchen.

Tags in Handarbeiten: 


*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.