Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Becky am 1 Februar 2020
Schmuck DIY: Personalisierte Kette mit Foto selber machen

Als ich mit meiner Mutter in London war, habe ich die perfekte Kette für meine beste Freundin gefunden. Es war ein Bild ihrer Lieblingsmalerin Frida Kahlo in einem verschnörkeltem Rahmen. Da meine Mutter viele solche kleinen Kettenanhänger hat und ich zu geizig war, so viel Geld ausgeben, habe ich beschlossen, so eine Kette nach zu basteln. Dadurch konnte ich die Kette noch mehr an den Geschmack meiner Freundin anpassen und sie wurde noch schöner.

 

 

Bastelmaterial

  • Ein kleines Bild von Frida Kahlo
  • Eine Cabochon-Schmuckwanne für Ketten
  • Einen passenden selbstklebenden Cabochon
  • Einen Anker-Anhänger
  • Eine blaue Perle
  • Eine Gliederkette
  • Drei Biegeringe
  • Einen Kettenverschluss
  • Einen Nietenstift
  • Eine Rundzange
  • Einen Seitenschneider
  • Eine Flachrundzange

 

Bastelanleitung

  1. Ein schönes Bild im Internet heraus suchen.
  2. Die Schmuckwanne ausmessen und das gewünschte Bild auf die benötigte Länge verkleinern oder vergrößern.
  3. Das Foto ausdrucken und den Cabochon aufkleben.

     

  4. Das Bild am Cabochon entlang ausschneiden und mit etwas Schmucksteinkleber in die Schmuckwanne kleben.

     

  5. Die blaue Perle auf den Nietenstift auffädeln.
  6. Den Nietenstift umbiegen, so dass er im 90 Grad Winkel absteht.
  7. Den Nietenstift mit dem Seitenschneider zurecht schneiden und mit der Rundzange eine Öse biegen.

     

  8. Den Kettenverschluss an die Gliederkette anbringen.

     

  9. Die Schmuckwanne mit dem Verbindungsring an die Mitte von der Kette anbringen.

     

  10. Die blaue Perle und den Anhänger etwas versetzt ebenfalls mit den Verbdinungsringen etwas oberhalb der Schmuckwanne anbringen. Je nach dem wie lang die beiden Elemente sind muss man sie höher oder niedriger ansetzen.

 

 

 

Basteltipps- und tricks

 

  • Wenn der Cabochon nicht selbstklebend ist, kann man ihn mit Schmucksteinkleber anbringen.
  • Den Verbindungsring am besten nicht aufbiegen, sondern die beiden Enden zur Seite auseinander biegen, so behält er eher seine Form und sieht schöner aus, wenn er wieder geschlossen ist.
  • Neben Frida Kahlo kann man natürlich noch ganz viele andere Bilder und Fotos in eine Schmuckwanne kleben. Auch als Andenken an eine Person oder einen schönen Ort kann man die Schmuckwannen verwenden. Anstatt der Bilder kann man die Fläche aber auch beglittern, einfarbig gestalten oder auf andere Weise verzieren. Auch schöne Muster oder Servietten kann man hier verwenden.