Schmuckformen herstellen - mit Mold-N-Pour



Bei Mold-N-Pour handelt es sich um ein Produkt der Firma Ranger, das aus zwei Komponenten besteht. Besonders interessant dabei ist, dass die fertigen Formen nicht nur mit Modelliermassen wie Fimo und anderen backofenhärtenden Massen verwendet werden können, sondern dass auch heiße Materialien wie UTEE, Wachs oder Seife darin gegossen werden können.

Mold-N-Pour besteht aus zwei Komponenten, die jeweils in kleinen Plastikbechern abgepackt sind.

Für die Herstellung der Formen benötigt man von beiden Massen die gleiche Menge.

Die beiden Komponenten werden zusammengeknetet.

Dann wird der abzuformende Gegenstand - in unserem Fall ein Knopf - in die Masse eingedrückt.



Nach 10 Minuten geht es ans Entformen.

Zurück bleibt eine sehr detailreiche Modellierform.

Mold-N-Pour hat gleich mehrere Vorteile:

Es lässt sich ausgesprochen leicht verarbeiten. Das Zusammenkneten der beiden Komponenten geschieht sehr schnell, was besonders wichtig ist, da man keine sehr lange Verarbeitungszeit hat.
Nach zehn Minuten ist die Modellierform fertig.
Sie eignet sich nicht nur als Modellierform für Fimo und andere backofenhärtenden oder an der Luft trocknenden Modelliermassen, sondern kann auch als Gießform für heiße Materialien wie UTEE, Wachs oder Seife verwendet werden.
Innerhalb von zehn Minuten ist die Form ausgehärtet.
Man benötigt keinerlei Hilfsmittel - wie zum Beispiel heißes Wasser oder einen Backofen.
Die fertigen Formen fühlen sich sehr angenehm an.
Ein Nachteil ist allerdings, dass man im Vorfeld schon genau wissen muss, wieviel Knetmasse man für die Form benötigt. Bereitet man zuviel davon vor, hat man entweder eine große Form oder kann den Rest wegwerfen, denn man kann die fertige Masse nicht aufheben. Allerdings kann man natürlich noch weitere kleinere Objekte zum Abformen bereitlegen, so dass man aus den Resten noch weitere Formen herstellen kann.

Bezugsquellen:

Gekauft habe ich das Mold-N-Pour bei der Bastelwelt Schobbes.
Gerade habe ich es aber auch noch bei LaBlanche im Shop gefunden.
Bei Ebay und Amazon habe ich nur ausländische Händler gefunden, bei denen die Knetmasse zwar preisgünstiger ist, die aber dafür horrende Versandkosten verlangen.
Ansonsten kann ich euch nur empfehlen, einfach einmal danach zu googeln und dabei "Seiten aus Deutschland" wählen.
Händler bekommen das Mold-N-Pour übrigens über die Creative Hobbies Group.

Zu guter Letzt habe ich noch ein Video bei YouTube gefunden, das zeigt, wie das Ganze funktioniert.



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Die von Adgoal generierten Links können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.