Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Gewinnung von ätherischen Ölen

7. Februar 2019 - 0:00 -- Bastelfrau


Viele von uns mögen ätherische Öle und verwenden sie oft in der Duftlampe, als Zusatz zu Seifen und Badezusätze oder sie mischen sogar ihr Parfüm selbst. Aber die wenigsten von uns wissen, wie sie gewonnen werden. Hier findest du eine Beschreibung der drei Gewinnungsarten. Und obendrauf gibt es noch eine kleine Erklärung, warum manche Öle nur als synthetisches Parfümöl erhältlich ist.

So werden ätherische Öle gewonnen:

Enfleurage
Die Blüten werden mehrmals hintereinander mit Hand auf eine Fettgrundlage gelegt. Das Fett zieht die ätherischen Öle heraus. Durch Versetzung mit Alkohol im Anschluss kann man die Öle aus dem Fett extrahieren. Diese Methode wird heute fast nicht mehr angewendet.

Durch Lösungsmittel    
Verschiedene chemische Mittel, z.B. Hexan, können das ätherische Öl auch aus den Pflanzen herausziehen. Durch die anschließende Verdampfung bleibt das reine Öl zurück. In den meisten Fällen sind aber auch noch Lösungsmittelrückstände vorhanden. Deshalb wird meist Alkohol als Lösungsmittel verwendet.

Wasserdampfdestillation    
Dies ist die häufigste Herstellungsmethode um qualitativ gute Öle zu erhalten. Die Planzenteile kommen auf ein Gitter, unter dem sich ein beheizbarer Wasserbehälter befindet. Der aufsteigende Wasserdampf löst die ätherischen Öle aus der Pflanze und reißt sie nach oben. Nach Kondensation in einer Kühlschlange kann man das Öl vom Wasser trennen.

Synthetische Herstellung
Die meisten Parfüme sind rein synthetisch oder enthalten nur geringe Anteile von reinen etherischen Ölen. Beispielsweise sind grüner Apfel, Apfelblüte, Flieder, Fresie, Geißblatt, Lindenblüte, Lotus, Magnolie, Maiglöckchen, Mandelblüte, Passionsblume, Pfirsich, Veilchenblüten als reine, konzentrierte ätherische Öle überhaupt nicht erhältlich, da sie in der Pflanze an Enzyme gebunden sind und an der Luft oxydieren würden. Diese Düfte sind am Markt nur synthetisch hergestellt erhältlich.

Wer sich für das Selbstherstellen von ätherischen Ölen interessiert, findet bei Amazon einige Bücher dazu: 

Ätherische Öle selbst herstellen

Tisch- und Kleindestillen: Essenzen, Brände & ätherische Öle selbst erzeugen

Die hohe Kunst des Destillieren´s: Ätherische Öle, Pflanzenelixiere, Brände & mehr ...

Kategorie - Schön und Gesund: 
Weitere Kategorien: 


Wichtige Information:

Diese Information ersetzt keinesfalls einen Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker oder eine Beratung in einer Apotheke! Durch die Inhalte dieser Seite können weder Diagnosen gestellt werden, noch eine Heilbehandlung eingeleitet werden.
Bei vielen der Artikel, Tipps und Tricks handelt es sich um Rezepte, die schon mehr als 100 Jahre alt sind. Sie sind daher nicht auf dem neuestem wissenschaftlichen Stand.

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.