Direkt zum Inhalt

Wichtig!

Diese Information ersetzt keinesfalls einen Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker oder eine Beratung in einer Apotheke! Durch die Inhalte dieser Seite können weder Diagnosen gestellt werden, noch eine Heilbehandlung eingeleitet werden.

Bei vielen der Artikel, Tipps und Tricks handelt es sich um Rezepte, die schon mehr als 100 Jahre alt sind. Sie sind daher nicht auf dem neuestem wissenschaftlichen Stand.

Rezepte für Milchbäder

Gespeichert von Bastelfrau am 8 Januar 2009
Rezepte für Milchbäder

Milchbäder sind ganz einfach herzustellen und eine wahre Wohltat auf der Haut - schon alleine deshalb eignen sie sich hervorragend als Gift in a Jar. Mal wird dafür Milchpulver verwendet - mal richtige Milch. Als letztes Rezept gibt es noch ein Muntermachbad, das allerdings nicht mit Milch zubereitet wird.

 

Einfaches Milchbad

Mit diesem Badezusatz macht das Baden noch mal so viel Spaß. Anstelle von Parfümöl kann man natürlich auch ätherisches Öl verwenden, das nicht nur gut riecht, sondern auch eine Wirkung hat. Welche Wirkung - das kann man sich beim selbsthergestellten Milchbad selbst aussuchen...

  • 2 Tassen Trockenmilch
  • 1 Tasse Maisstärke
  • 1/8 Teelöffel Parfumöl

Alle Zutaten miteinander vermischen und in einen schönen Behälter füllen.

Dazu gehört wie üblich ein Anhänger, auf dem steht, wie es angewandt wird. Hier der Text dafür:
Anwendung:
1/2 Tasse Milchbadmix ins heiße Badewasser geben und genießen.

 

Lavendel-Milchbad

Durch den enthaltenen Lavendel wirkt dieser Badezusatz entspannend und beruhigend.

  • 1 Tasse Milchpulver
  • 3 Tropfen Lavendelöl

Lavendelöl mit dem Milchpulver vermischen und in einen schönen Behälter füllen. Eine weitere, passende Dekoration dafür wären Lavendelblüten bzw. -stengel.

Text für den Anhänger:
Zwei Esslöffel Lavendel-Milchbad in das einlaufende Badewasser geben.

 

Milchbad im Glas

Wenn du ätherisches Öle (bzw. Parfümöle) und Milchpulver zu Hause hast, kannst du in wenigen Minuten ein tolles Milchbad herstellen.

Das brauchst du:

  • Milchpulver
  • Duftöl (ätherisches Öl oder Parfümöl)

Und so geht's:

1 Tasse Milchpulver mit 5-8 Tropfen Duftöl gut vermischen. Ist dir der Duft noch nicht intensiv genug, kannst du tropfenweise mehr Öl dazugeben.

Das beduftete Milchpulver in ein verschließbares Glas geben.

Text für den Anhänger:

Milchbad in das einlaufende Badewasser geben und du wirst das Bad mit weicher Haut und schönem Duft verlassen.

 

Honig-Milch Badeöl

Honig-Milch Badeöl läßt sich ganz einfach herstellen. Man benötigt dafür folgende Zutaten:

  • 1 Tasse Honig
  • 2 Tassen Milch
  • 1 Tasse Salz
  • 1/4 Tasse Soda
  • 1/2 Tasse Babyöl
  • Ätherisches Öl, Duft- oder Parfumöl nach Geschmack

Honig, Milch, Salz und Soda in einer Schüssel vermischen. Das Babyöl und das Duftöl daruntermischen.

 

Aufwachbad

Wie schon der Name sagt: macht fit und munter. Allerdings ist dies ein Rezept ohne Milch.

Eine starke, heiße Abkochung von 50 g Bohnenkraut verstärkt die Wirkung noch, ist aber nicht jedermanns Sache.

  • 4 Tropfen Patchuli
  • 6 Tropfen Vetiver
  • 6 Tropfen Sandelholz

miteinander vermischen und in die Wanne geben.

Bild: Timo Klostermeier  / pixelio.de