Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

DIY Osternest mit Kreidefarbe



DIY Osternest

Bald ist Ostern! Eigentlich bin kein großer Ostern-Fan, aber dieses Jahr freue ich mich schon so richtig darauf. Mit meinem Schmetterlings-Osternest kommt auch direkt die richtige Oster-Stimmung auf. Wie du das Osternest ganz einfach selber machen kannst, erfährst du in unserer heutigen Anleitung.

Das brauchst du:

  • Ein kleines Holzkörbchen
  • Kreidefarbe in Hellblau
  • Schmetterlings-Serviette (zum Beispiel die Butterfly White von Ambiente)
  • Ostergras in grün
  • Plastikeier
  • Kreidefarbe (zum Beispiel von Fleur in „eggshell“, „grandma green“ und „english maroon“; und von Home Deco (von Action) in jade green.)
  • Acrylfarbe in Weiß
  • Wachteleier
  • Servietten-Kleber
  • Pinsel

So wird es gemacht:

  1. Die Plastikeier mit Kreidefarbe anmalen. Eine detaillierte Anleitung dazu findest du bei unseren einfachen DIY Ideen für schöne Osterdeko.
  2. Den Rand des Osterkörbchens abkleben.
  3. Den Rand und den Henkel mit der hellgrünen Kreidefarbe anmalen.
    Osternester selber machen
  4. Den Rest des Körbchens mit der weißen Acrylfarbe anmalen.
  5. Die Farbe gut trocknen lassen und vier gleich große Trapeze zuschneiden – zumindest, wenn dein Körbchen die gleiche Form hat wie meines.
    Osternester selber machen
  6. Die erste Seite des Körbchen mit Servietten-Kleber bepinseln und eines der Trapeze auflegen.
  7. Die Serviette mit weiterem Servietten-Kleber bestreichen, dabei von der Mitte nach außen Streichen.
  8. Die Serviette gegebenenfalls um die Kanten schlagen und ebenfalls ankleben.
    Osternester selber machen
  9. Das Ostergras in das Körbchen legen, so dass es oben etwas heraussteht.
  10. Die Ostereier in Kreidefarbe in das Körbchen legen und ein bis zwei Wachteleier dazu legen.

Osternester selber machen

Tipps und Tricks:

  • Da die Eier etwas wackelig im Körbchen liegen, kann man sie bei Bedarf mit einer Heißklebepistole ankleben.
  • Anstelle von Servietten-Kleber kannst du die Serviette auch mit Decoupage-Kleber ankleben. Hier findest du weitere Tipps zu der Serviettentechnik.
  • Mit der weißen Acrylfarbe stellst du sicher, dass die Serviette wie im Original aussieht. Wenn du keine Grundierung verwendest, wird die Schmetterlings-Serviette sehr viel blasser, aber auch das kann einen schönen Effekt geben. Du kannst das Körbchen auch in einer ganz anderen Farbe grundieren, dabei werden aber auch die Farben von den Schmetterlingen anders. Die Grundierung sollte aber nicht zu dunkel werden, weil man sonst die Schmetterlinge gar nicht mehr erkennt.



 



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.