Direkt zum Inhalt

Vorratsdosen mit verschiedenen Afrikamotiven

Gespeichert von Bastelfrau am 17 April 2014
Upcycling: Cappuccinodosen

Eine halbe Serviette passt fast genau auf eine Cappucchinodose. Was bietet sich da mehr an, als sich aus "Abfalldosen" schöne Vorratsbehälter zu basteln? Hinzu kommt, dass die Serviettentechnik wirklich einfach zu handhaben ist und es viele wunderschöne Serviettenmotive gibt, so dass für jede Küche etwas dabei sein sollte.

 

Und da es in diesem Monat um das Thema Kochen und Nahrungsmittel geht, habe ich hier einige Dosen im Afrikalook gestaltet. Bei meiner Suche nach einem passenden Motiv bin ich unter anderem auf ein schwarz/weißes Motiv gestoßen, dass sich von den anderen "Afrika-Servietten" etwas abhebt.

 

Bastelmaterial

  • Cappucchinodose
  • Serviette
  • Serviettenkleber
  • Acrylfarbe in weiß

 

Bastelwerkzeug

  • Schere
  • Pinsel

 

Bastelanleitung

 

Vorarbeiten
Die Dose säubern und mit weiße Farbe grundieren. Trocknen lassen. Sollte der Farbauftrag sehr ungleichmäßig ausgefallen sein, eine zweite Farbschicht darüber geben und diese ebenfalls gut durchtrocknen lassen.

Mit etwas Glück passt der Deckel der Cappucchinodose genau zur Serviette, wie in diesem Fall.

 

Bastelanleitung Serviettentechnik

  1. Die Serviette so durchschneiden, dass das Motiv auf dem Serviettenstück zweimal nebeneinander vorhanden ist.
  2. Die beiden unteren Lagen der Serviette entfernen.
  3. Die bedruckte Lage der Serviette auf die
  4. Die Serviette um die Dose herumlegen. Den Serviettenkleber von der Mitte aus mit einem Pinsel auftragen und die Serviette dabei festkleben. Trocknen lassen.
  5. Überstehende Ränder abschneiden.

 

Auch bei dieser Dose handelt es sich um eine alte Cappucchinodose, die ich mit Hilfe der Serviettentechnik zu einer Vorratsdose "umgebastelt" habe. Dabei hat mir das Basteln dieser Dose richtig viel Spaß gemacht, denn ich finde das Motiv der Serviette einfach wunderschön.

 

Tipps und Tricks

  • Wer möchte, kann die Dose noch einmal mit Serviettenkleber für den Außenbereich überstreichen, damit sie den täglichen Küchenaufgaben besser gewachsen ist. :-)
  • Verwendet man eine andere Dose, die nicht die zur Serviette passende Größe hat, muss man die Serviette etwas zuschneiden. Dabei muss man darauf achten, dass man nicht den falschen Teil wegschneidet (bei unserem Kamel ist es weniger störend, wenn etwas vom unteren Motivrand abgeschnitten wird, als wenn der Kopf fehlen würde) und das Hauptmotiv auch nicht ganz bis zum oberen Rand gehen soll (der Deckel überdeckt sonst einen Teil des Bildes).
  • Bitte beachtet unbedingt die Gebrauchsanleitung auf eurer Serviettenkleberflasche. Gerade im Rahmen der Serviettentechnik ist es möglich, dass Kleber unterschiedlich angewendet werden, da es hier u.U. grundlegende Unterschiede geben kann. Dabei kann eine falsche Anwendung schnell dazu führen, dass die Serviette zerreißt.

 

Hier noch ein weiteres Beispiel für das Basteln mit Vorratsdosen in Serviettentechnik. Und auch hier natürlich wieder mit einer Serviette mit Afrikamuster. Die Motive auf dieser Serviette wirken wie Bilder von einem Plakat oder einem Katalog einer Ausstellung.

Vor einiger Zeit habe ich mir bei MyMuesli Muesli bestellt und habe festgestellt, dass man aus den Dosen richtig tolle Spaghetti-Dosen basteln kann - am einfachsten mit Hilfe der Serviettentechnik. Da die Dosen für meine Tochter sind, habe ich natürlich Servietten mit Afrika-Motiven verwendet.

Hier noch eine weitere Dose mit einem anderen Motiv, das aber trotzdem perfekt zu der anderen Spaghetti-Dose passt.