Halstuch mit äthiopischer Flagge



Für das Bemalen dieses Halstuches haben wir uns die Malvorlage selbst gebastelt. Gemalt wurde dann mit flüssigen Stoffmalfarben von Pebeo. Außerdem haben wir einen schwarzen Stoffmalstift für die Konturen verwendet.

Das brauchst du:

  • Malvorlage
  • Baumwolltuch 50x50 cm
  • flüssige Stoffmalfarbe in rot, gelb, braun und grün
  • Stoffmalstift in schwarz
  • Pinsel
  • PC, Drucker, Druckerpapier und schwarzen Filzstift für die Malvorlage

Und so wird's gemacht:

Malvorlage
Zuerst haben wir uns das Bild einer Flagge bei Google gesucht. Das Bild wurde dann in einem Bildbearbeitsprogramm bearbeitet. Damit haben wir es zuerst vergrößert, dann alle farbigen Flächen weiß eingefärbt. Übrig blieb ein ziemlich verpixeltes Bild in schwarz/weiß, das wir ausgedruckt haben. Anschließend haben wird die Linien mit einem schwarzen Filzstift nachgezogen. Fertig war die Malvorlage.



Das Tuch

  1. Das Tuch ohne Weichspüler waschen, trocknen und bügeln. Dadurch wird die Appretur entfernt und die Farbe haftet besser.
  2. Den Tisch mit Folie abdecken.
  3. Die Malvorlage darauf und das Tuch darüber legen.
  4. Mit dem Stoffmalstift die Konturen nachzeichnen.
  5. Zuerst den Löwen anmalen.
  6. Während die Farbe trocknet, können die grüne und die rote Fläche ausgemalt werden.
  7. Die Farbe trocknen lassen und zum Schluss die gelbe Fläche malen.
  8. Trocknen lassen.
  9. Das Tuch bei Einstellung Baumwolle bügeln. Fertig.

Tipps und Tricks

  • Unbedingt die Angaben des Farbherstellers beachten und auch nachsehen, wie heiß das Tuch gebügelt werden darf.
  • Beim Löwen hätten noch mehr Farben zum Einsatz kommen können. Aber ich finde, so sieht es genauso schön aus.
  • Von der Größe her eignet sich das Tuch gut als Halstuch.

Bastelthema: 
DIY-Fashion: 


*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. 

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.