Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Alte Verpackungen für neue Geschenke

27. März 2014 - 15:13 -- Bastelfrau


Verpackungsdesigner lassen sich immer neue Formen einfallen. Hobbybastler setzen dann immer noch gern eins drauf, wenn es darum geht, solche Verpackungen spektakulär zu verschönern und neuen Aufgaben zuzuführen. Die so verwandelten "alten" Verpackungen eignen sich hervorragend für die "Gifts-in-a-Jar-Rezepte" - oder man behält sie einfach für sich selbst, denn wir Bastler haben doch eigentlich immer viele Dinge, die man in diesen Schachteln, Kästen und Dosen gut aufbewahren kann.

Unterwasser-Dosen

Die Unterwasser-Dosen im Bild rechts wurden zuerst weiß grundiert, anschließend in Serviettentechnik die Serviettenmotive aufgeklebt. Dann wurde der Hintergrund nass-in-nass mit Acrylfarben in verschiedenen Blautönen gestaltet. Dafür habe ich die Acrylfarben mit Trockenzeitverlängerer, der von verschiedenen Farbherstellern angeboten wird, gemischt. Damit wurde der Übergang zwischen Serviette und Hintergrund weicher und fließender.

 

Blumenkarton

In diesem Karton befand sich einmal eine Weinflasche. Nun dient er als Aufbewahrungsbehälter für andere Dinge, da er sehr stabil ist. Auch hier wurde der Kartondeckel zuerst mit einer zartgelben Acrylfarbe grundiert, bevor das Serviettenbild aufgeklebt wurde.

Image



 

Bastelanleitung

Das brauchst du:

  • Acrylfarbe
  • Serviette
  • Serviettenkleber
  • Pinsel
  • leeren Geschenkkarton

Und so wird's gemacht:

  1. Den Deckel des Kartons mit der Acrylfarbe grundieren und trocknen lassen.
  2. In der Zwischenzeit das Serviettenmotiv aussreissen und die beiden unteren Lagen entfernen. Das Motiv auf den Deckel legen und mit dem Serviettenkleber von innen nach aussen bestreichen.
  3. Trocknen lassen und fertig.

Verpackungskarton

Manche alte Schachteln sind von Größe und Form her geradezu ideal, um verschiedene Kleinigkeiten darin aufzuheben. Eine solche Schachtel habe ich mit Servietten beklebt. Hier "wohnen" nun meine Spectaculopens. Da es sich um eine weiße Versandverpackung handelte, musste ich den Karton nicht einmal grundieren, sondern nur die Aufkleber abziehen und anschließend die Servietten aufkleben. Die Ränder und die Unterseite habe ich anschließend mit hellgrüner Acrylfarbe bemalt.

Image



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.