Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

DIY Hochzeitsdeko - Tischdekoration aus alten Büchern

17. Juni 2018 - 0:00 -- Becky


Bücherfächer

Aus alten Büchern lassen sich günstige, einfache und schnelle Dekorationen herstellen. Diese eignen sich auch super als Hingucker auf Tischen zum Beispiel auf Hochzeiten. Wie man aus einem einfachen Buch einen effektvollen Buchfächer herstellt, zeigen wir dir in unserer heutigen Anleitung.

Wer aufmerksam unsere Webseite ließt weiß schon, dass meine Schwester vor kurzem geheiratet hat. Da sie schon immer ein Fable für Bücher und literarische Texte hatte, haben wir uns entschieden diese Leidenschaft auch in die Tischdeko mit einfließen zu lassen.

Das brauchst du:
ein altes Buch

So wird es gemacht:



Die erste Seite des Buches der Länge nach in die Mitte falten. Am besten faltest du die Seiten nach innen, da du dann eine gerade Kante hast an der du dich Orientieren kannst. Diesen Schritt mit den restlichen Seiten wiederholen.

Tipps und Tricks:

  • Wenn du in der Mitte des Buches angekommen bist, kannst du die Richtung wechseln um einen anderen Effekt zu erzielen. 
  • Du kannst die Seiten auch abwechselnd in die eine und die andere Richtung falten für weitere Effekte.
  • Für den Fächereffekt muss man nicht das komplette Buch falten. Einfach in der Mitte des Buches anfangen und nach und nach auf beiden Seiten die gleiche Anzahl an Buchseiten falten. Wenn der Fächer stark genug ist kann man aufhören. Dafür sollte das Buch aber auch genug Seiten haben und nicht zu dünn sein.
  • Je bunter die Seiten des Buches sind, desto dekorativer wird auch das Buch. Aber auch hier sind Hochglanzseiten eher nicht gut geeignet. Zumindest bei unserem Versuchsexemplar ist kein schöner Fächer entstanden.
  • In die Bücherfächer kannst du später zum Beispiel die Gästebuchseiten platzieren. Auch kleine Büchlein oder die Menükarten kannst du dekorativ in die Fächer stecken. 

  • Wir haben auf die Innenseite des Buchdeckels einfach die Kugelschreiber, zum Ausfüllen des Gästebuches platziert. Hier könnte man aber auch die typischen Gewürze wie Pfeffer und Salz, kleine Dekofiguren, Zahnstocher oder andere kleine Gegenstände drauf legen.
  • Die Innenseiten des Buchdeckels lassen sich aber auch schön gestalten. Man kann sie mit verschiedenen Farben anmalen, diese sollten aber nicht zu nass sein. Man kann sie aber auch mit Scrapbooking-Papier bekleben. Zum Gestalten eignet sich auch die Decoupage beziehungsweise die Serviettentechniken. Hierbei sollte man aber zunächst ein Blattpapier damit gestalten und dieses anschließend auf die Innenseite des Buchdeckels kleben. Generell gilt, dass man die Buchdeckel gestalten sollte bevor man mit dem Falten der Innenseiten anfängt, da diese sonst im Weg sind.
     


*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.