Fingerpuppe Schnee-Engel aus Eierkarton



Fingerpuppe Schnee-Engel aus Eierkarton

Als ich diesen Schnee-Engel gebastelt habe, hatte ich ganz besonders viel Spaß dabei, denn hier hat meine erste Eierkarton-Fingerpuppe Haare bekommen. 

Das brauchst du:

Und so wird's gemacht:

  1. Eine Vorlage für die Engelsflügel herunterladen, ausdrucken und ausschneiden. Jetzt hast du eine Schablone, die du nur noch auf Pappe, Tonkarton oder Fotokarton legen und mit einem Bleistift umfahren muss. Die Flügel ausschneiden, auf eine Bastelunterlage legen und dick mit der Schneefarbe bestreichen. 
  2. Vom Eierkarton die Spitze herausschneiden und anmalen. Trocknen lassen.
  3. Das Gesicht auf die Holzperle zeichnen, auf den Eierkarton kleben und trocknen lassen.
  4. Die Haare mit Schneefarbe aufmalen. Trocknen lassen.

    schneeengel2.jpg
     

  5. Den unteren Bereich des Eierkarton-Körpers ebenfalls mit einem schmalen Streifen Schneefarbe bemalen. Trocknen lassen.
  6. Die Flügel mit Bastelkleber hinten an den Eierkarton kleben. Sollten die Flüge während des Trockenvorganges herunterrutschen, legt man die Figur am besten "aufs Gesicht" und stützt sie etwas ab, so dass der Rücken eine waagerechte Fläche bietet. Trocknen lassen.
  7. Die Schneeflocken auf den Eierkarton kleben. Fertig.



 

Tipps und Tricks

  • Ich habe bisher noch keine Konturensticker in weiß gesehen, bei denen es nur Schneeflocken gab. Stattdessen sind bei diversen Konturensticker-Bögen Schneeflocken als Füllmaterial vorhanden.
  • Es ist wichtig, für die Engelsflügel ein festes Papier oder Pappe zu verwenden, da die Schneefarbe sehr schwer ist. Leichtes Druckerpapier eignet sich also nicht dafür. Ich habe weißen Tonkarton verwendet, es funktioniert aber auch mit Karteikartenkarton. Wenn die Oberfläche bedruckt ist, macht das gar nichts, denn die Schneefarbe deckt alles ab.
  • Insgesamt wirst du feststellen, dass die gesamte Figur durch die Schneefarbe relativ schwer wird.
  • Ich habe die Engelsflügel mit der Silhouette Cameo ausgeschnitten. Du findest aber viele Vorlagen im Internet, wenn du nach "Engelsflügel" googelst. Eine Seite habe ich dir oben in der Materialauflistung schon verlinkt. Ansonsten solltest du einfach Google benutzen.
  • Ich selbst verwende als Köpfe Holzperlen mit einem Durchmesser von 2 cm - einfach deshalb, weil ich sie im Haus habe. Du kannst genauso gut Holzkugel oder Wattekugeln verwenden oder die Köpfe selbst aus Pappmaché herstellen.



Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann, sowie Partner verschiedener anderer Partnerprogramme (Ebay und andere). Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrerer der von mir verlinkten Produkte kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

Das könnte dich auch interessieren: